Tablets

OnePlus Pad Update bringt neue Funktionen, behebt Fehler und mehr

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2023 von Marina Meier

Ein neues Update für das OnePlus Pad wird derzeit ausgerollt und es bringt neben der Fehlerbehebung auch neue Funktionen mit sich. Das Update wird derzeit in Frankreich ausgerollt, aber wir nehmen an, dass es nach Abschluss der Testphase breiter verfügbar sein wird.

Ein neues OnePlus Pad Update bringt neue Funktionen, Fehlerbehebungen und mehr

Dieses Update trägt die Bezeichnung OPD2203_13.1.0.544(EX01) und zum Zeitpunkt der Verfassung dieses Artikels wurde es noch nicht offiziell von dem Unternehmen angekündigt. Die Nutzer des OnePlus Pad haben jedoch bereits Screenshots des Updates geteilt, wodurch wir über diese Informationen verfügen.

Siehe auch  Dieses exklusives Zubehör soll es nur für das Google Pixel Tablet geben

Das Update selbst ist 714MB groß und es gibt tatsächlich einige Einträge im Änderungsprotokoll, über die wir sprechen werden. Alle Änderungen sind übrigens unter der Kategorie “System” aufgeführt.

Dieses Update fügt die Unterstützung für Multi-Screen Connect hinzu. Darüber hinaus verbessert es die Funktionalität des Stifts. Sie können den Stift nun verwenden, um das Schnellnotiz-Panel schnell aufzurufen.

Dieses Update verbessert das Erlebnis mit dem Stift sowie das Spielerlebnis

OnePlus zufolge wurde auch die Stabilität der Stiftverbindungen verbessert. Das Touch-Steuerungserlebnis wurde überall verbessert, ebenso wie die allgemeine Systemstabilität.

OnePlus gibt auch an, dass dieses Update Ihr Spielerlebnis auf dem Tablet verbessern wird, obwohl spezifische Änderungen nicht aufgeführt wurden. Wir nehmen an, dass das Tablet besser auf Spiele optimiert wurde.

Siehe auch  Motorola kündigt Moto Tab G84 an: Erste Einblicke und Funktionen enthüllt

Der letzte Eintrag im Änderungsprotokoll besagt, dass OnePlus Fehler bei “einigen bekannten Problemen, die Fotos betreffen” behoben hat. Das ist im Wesentlichen alles.

Einige Nutzer in Frankreich haben dieses Update kürzlich als Over-The-Air (OTA) Update erhalten. Es bleibt abzuwarten, wie lange es dauern wird, bis Nutzer in anderen Regionen es erhalten. Es ist wahrscheinlich, dass dies in naher Zukunft geschehen wird.

Das OnePlus Pad wurde im Februar eingeführt, aber der Verkaufsstart erfolgte erst im April. Es handelt sich also um ein ziemlich neues Gerät, und OnePlus rollt wie erwartet weiterhin diese Ausgleichsupdates aus.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.