Apps

Wie man Apps auf Android-Smartphones und -Tablets versteckt

Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2023 von Lars Weidmann

Egal, ob es darum geht, Arbeits-Apps außer Reichweite der Kleinen zu halten oder sensible Apps vor neugierigen Blicken fernzuhalten. Vielleicht möchten Sie auch nur Dating-Apps auf Ihrem Telefon verbergen. Zu wissen, wie man Apps versteckt, ist entscheidend für den Schutz Ihrer Privatsphäre.

Was genau passiert, wenn Sie Apps auf Android verstecken? Niemand wird sie finden können, wenn er durch das Telefon scrollt. Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine anderen Möglichkeiten gibt, sie zu finden. Ihre Installationshistorie im Play Store zeigt, welche Apps Sie heruntergeladen haben. Die App-Datenordner bleiben auch auf dem Gerät erhalten.

Die versteckte App erscheint auch nicht in den Suchergebnissen des Launchers. Selbst wenn jemand versucht, die App direkt zu suchen, wird er sie nicht finden können. Er muss die Liste der installierten Apps im Einstellungsmenü durchsuchen oder den internen Speicher nach den Datenordnern durchsuchen.

Siehe auch  Meta bringt KI-Sticker zu Instagram, Facebook Stories, Messenger und WhatsApp

Das Verstecken von Apps unterscheidet sich vom Deaktivieren. Ihr Gerät kann vorinstallierte Bloatware und System-Apps enthalten, die nicht entfernt werden können. Wenn diese Apps deaktiviert sind, können sie keine Systemressourcen mehr nutzen und Ihr Telefon verlangsamen. Möglicherweise möchten Sie jedoch nur Apps verstecken, während Sie sie weiterhin verwenden können, sodass sie nicht im Launcher angezeigt werden.

Die nachfolgende Anleitung wurde mit einem Samsung-Handy erstellt, funktioniert jedoch genauso gut auf den meisten Android-Smartphones und -Tablets.

Wie man Apps auf Android versteckt

Schritt 1: Wischen Sie vom Startbildschirm nach oben, um den Launcher zu öffnen. Tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke.
Schritt 2: Tippen Sie auf “Einstellungen” und anschließend auf “Apps verbergen”.
Schritt 3: Wählen Sie die App aus, die Sie verbergen möchten. Sie können auch danach suchen. Sobald Sie die gewünschten Apps ausgewählt haben, tippen Sie auf “Fertig”.

Siehe auch  Apple: Kritische Sicherheitslücke in Apple M1- und M2-Chips aufgedeckt

Wenn Sie ein Samsung-Telefon haben, können Sie den Sicheren Ordner verwenden, um Apps zu verstecken. Seit einigen Jahren werden Samsung-Telefone mit einem Sicheren Ordner ausgeliefert. Dies ist ein privater, verschlüsselter Bereich auf Ihrem Galaxy-Handy, der mit einem Passwort oder Fingerabdruck geschützt werden kann. Der Sichere Ordner kann als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ausgeblendet werden.

Das Tolle am Sicheren Ordner ist, dass er vom restlichen System isoliert bleibt. Selbst die App-Datenordner sind im Dateibrowser nicht sichtbar. Dadurch wird die vollständige Trennung der Apps und Daten im Sicheren Ordner von der Außenwelt gewährleistet.

Der einzige Nachteil besteht darin, dass Sie jedes Mal, wenn Sie die App verwenden möchten, dies im Sicheren Ordner tun müssen. Dennoch bleibt es eine großartige Lösung, um Apps auf Android-Geräten von Samsung zu verstecken.

Siehe auch  Android 14 Beta-Probleme? Diese App bringt Ihr Share-Sheet zurück

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.