Andere MarkenHandysNewsSmartphonesTechnik News

Polestar betritt den Smartphone-Markt

Zuletzt aktualisiert am 24. April 2024 von Marina Meier

Polestar, als Hersteller von Elektrofahrzeugen (EVs) bekannt und im Besitz von Geely und Volvo Cars, hat offiziell das Polestar Phone vorgestellt und damit seine Präsenz auf den Smartphone-Markt ausgeweitet. Diese Einführung markiert einen bedeutenden Schritt für das Unternehmen, das bisher für seine innovativen Elektroautos bekannt ist.

Features des Polestar Phones

Das Polestar Phone, das bei einer Veranstaltung in Peking, China, enthüllt wurde, bietet eine Reihe beeindruckender Features. Mit einem 6,7-Zoll-Display im Seitenverhältnis von 21:9 und einer Spitzenhelligkeit von 1250 Nits verspricht es ein beeindruckendes visuelles Erlebnis. Das Telefon ist in einer auffälligen Farboption erhältlich: Polestar Weiß. Darüber hinaus ist es gemäß dem IP68-Standard wasser- und staubgeschützt.

Siehe auch  Photomator 3.2: Neue HDR-Funktionen für beeindruckende Fotos

Kameras und Hardware

Auf der Rückseite des Polestar Phones befindet sich ein Kamerasystem mit drei Objektiven, darunter ein 50MP-Hauptsensor mit optischer Bildstabilisierung (OIS), eine 13MP-Ultraweitwinkelkamera und eine 10MP-Teleobjektivkamera. Für Selfies gibt es eine 32MP-Frontkamera. Unter der Haube steckt der leistungsstarke Snapdragon 8 Gen 3 Chip, unterstützt von 16 GB RAM und 1 TB internem Speicher.

Lange Akkulaufzeit und schnelles Laden

Der Akku des Polestar Phones mit einer Kapazität von 5.050mAh verspricht eine lange Nutzungsdauer. Zudem unterstützt das Telefon schnelles kabelloses Laden mit 50W und kabelgebundenes Laden mit 80W, um schnelle Aufladungen zu ermöglichen.

KI-gesteuerte Software

Das Betriebssystem des Polestar Phones ist stark auf künstliche Intelligenz ausgerichtet. Es bietet Funktionen wie KI-Bildsuche, Bildgenerierung und Textzusammenfassungen. Eine nahtlose Integration mit Polestar-Autos und die UWB-Hardware ermöglichen zukünftige Updates, darunter die Implementierung eines digitalen Autoschlüssels.

Siehe auch  Unterstützt meine Apple Watch watchOS 10? Diese Modelle werden noch unterstützt

Exklusive Verfügbarkeit und Markteintrittsstrategie

Das Polestar Phone wird zunächst exklusiv in China angeboten, mit einem Preis von 7.388 Yuan (ungefähr 955€ bei direkter Umrechnung). Es ist jedoch noch nicht klar, ob und wann das Telefon in anderen Märkten erhältlich sein wird. Die Zusammenarbeit zwischen Polestar und dem chinesischen Smartphone-Hersteller Meizu unterstreicht die strategische Ausrichtung des Unternehmens auf den chinesischen Markt.

Ein ungewöhnlicher Schritt in den Smartphone-Markt

Die Entscheidung von Polestar, in den Smartphone-Markt einzusteigen, mag überraschend erscheinen, da das Unternehmen bisher für seine Elektrofahrzeuge bekannt ist. Sie spiegelt jedoch die zunehmende Verschmelzung von Automobil- und Technologieindustrie wider, da immer mehr Unternehmen die Bedeutung von Konnektivität und integrierten Lösungen erkennen.

Polestar reagiert auf Marktveränderungen

Der Schritt von Polestar in den Smartphone-Markt erfolgt zu einer Zeit, in der das Unternehmen mit Herausforderungen im Automobilsektor konfrontiert ist. Durch die Diversifizierung seines Produktportfolios könnte Polestar seine Position stärken und den Einflussbereich seines Markenökosystems erweitern.

Siehe auch  Beliebte Photoshop-Funktion jetzt auch in Microsoft Paint

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.