Handys

Samsung One UI 6.0 Update: Dieses Galaxy-Gerät erhält es zuerst

Zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2023 von Lars Weidmann

Google hat vor einigen Tagen den Beta-Test von Android 14 für Pixel-Smartphones gestartet, und in ein paar Monaten wird Samsung dasselbe für Galaxy-Geräte tun. Samsungs Version von Android 14 wird mit One UI 6.0 geliefert, das neue Funktionen enthält!

Sobald der Beta-Test abgeschlossen ist, wird Samsung die stabile Version von Android 14 und One UI 6.0 für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Aber welches Galaxy-Gerät wird als erstes das One UI 6.0-Update erhalten?

Galaxy S23-Serie wird höchstwahrscheinlich zuerst One UI 6.0 erhalten

Wie Samsung-Fans bereits wissen, wird das erste Galaxy-Gerät, das das nächste große One UI-Upgrade erhält, das neueste Flaggschiff von Samsung sein, das Galaxy S23, sofern das Unternehmen nicht den Trend ändert, den es in den letzten Jahren etabliert hat. Das Gleiche gilt für die Beta-Version von One UI 6.0 (und Android 14). Die Besitzer von Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra können die neue Software im Rahmen des One UI 6.0-Beta-Programms als Erste ausprobieren.

Siehe auch  Apple: "Stolen Device Protection" kann von Dieben umgangen werden

Wie es Samsung in den letzten Jahren getan hat, wird das Unternehmen das Programm auch auf andere Flaggschiffe ausweiten, einschließlich des Galaxy Z Fold 5 und Z Flip 5, die später in diesem Jahr auf den Markt kommen, sowie auf praktisch alle Galaxy S-, Note- und faltbaren Flaggschiffe, die für das Update geeignet sind. Auch einige Mid-Range-Handys könnten die One UI 6.0-Beta erhalten – es ist jedoch unmöglich zu sagen, welche genau. Geräte wie das Galaxy A53 und A54 sind mögliche Kandidaten.

Die aktuell besten Tarife für das Galaxy S23

One UI 6.0-Beta-Tests könnten im August beginnen

Was den Zeitplan betrifft, ist August ein guter Tipp für die erste Veröffentlichung der One UI 6.0-Beta, da die One UI 5.0-Beta im letzten Jahr Anfang August debütierte. Die stabile öffentliche Version sollte innerhalb der nächsten zwei Monate veröffentlicht werden. Es könnte sogar früher herauskommen, aber wir müssen uns hier zurückhalten, da bei Veröffentlichungsterminen für größere Betriebssystem-Upgrades nichts garantiert ist.

Siehe auch  Galaxy Z Fold 5: So revolutioniert es das Galaxy-Ökosystem

 

Als Fazit lässt sich sagen, dass die Vorfreude auf das Android 14-Update und One UI 6.0 für Samsung-Geräte hoch ist. Die Galaxy S23-Serie wird voraussichtlich als erste das Update erhalten, das wahrscheinlich im Rahmen eines Beta-Programms im August beginnen wird. Andere Flaggschiff-Modelle sowie einige ausgewählte Mid-Range-Geräte werden folgen. Während die genauen Zeitpläne und Details des Rollouts noch unsicher sind, können die Nutzer eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen erwarten. Die stabile Version von Android 14 und One UI 6.0 wird voraussichtlich innerhalb der nächsten zwei Monate nach Beginn der Beta-Phase veröffentlicht. Der genaue Zeitpunkt hängt jedoch von vielen Faktoren ab und kann daher nicht garantiert werden. Es bleibt abzuwarten, wie die Nutzer auf die neuen Updates reagieren werden und inwiefern diese die Benutzererfahrung verbessern.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.