Handys

Android 14 Beta: Das neue Samsung Galaxy S23 startet in die Testphase

Zuletzt aktualisiert am 4. Juli 2023 von Lars Weidmann

Samsung hat den internen Test der One UI 6/Android 14 Beta für seine Galaxy S23-Serie gestartet. Es wird erwartet, dass das Unternehmen die erste One UI 6 Beta in der dritten Woche dieses Monats für die Galaxy S23-Reihe veröffentlicht. Und ja, wir befinden uns bereits im Juli, falls Ihnen das entgangen sein sollte.

Der erste Geschmack von Android 14

Mit der ersten One UI 6 Beta wird auch die erste Android 14 Beta für die aktuelle Flaggschiff-Smartphone-Serie von Samsung eingeführt. Diejenigen, die mutig genug sind, die erste One UI 6 Beta zu installieren, wenn sie veröffentlicht wird, werden ihre erste Kostprobe von Android 14 erhalten. Allerdings gibt es einen Haken: Da es sich um eine frühe Beta-Version von Android 14 handelt, wird sie instabil sein und sich nicht für den täglichen Gebrauch eignen.

Siehe auch  Verspätung beim Android 14 Beta-Start für Samsung Galaxy S23 sorgt für Unruhe

Benchmark-Test für das Galaxy S23 Ultra

Um zu sehen, wie die erste One UI 6 Beta und Android 14 Beta das mächtige Galaxy S23 Ultra beeinflussen könnten, wurde das Gerät auf Geekbench getestet. Da die verwendete Version von Android 14 eine Testversion ist, sind der Einzelkern-Score von 1712 und der Mehrkern-Score von 3476 niedriger als die Ergebnisse, die wir nach der Veröffentlichung der endgültigen Version von One UI 6 erwarten würden. Zum Vergleich: Ein kürzlicher Geekbench-Test des gleichen Telefons mit Android 13 ergab 1871 und 4942 für den Einzelkern- und Mehrkern-Ergebnisse.

Was bedeuten diese Testergebnisse?

Die Testergebnisse sagen uns zwar nicht viel, doch die Existenz dieses Benchmark-Tests ist bemerkenswert. Sie bedeutet, dass Samsung tatsächlich intern die One UI 6 Beta und die Android 14 Beta für die Galaxy S23-Serie testet. Traditionell erhalten die aktuellen Flaggschiff-Modelle die One UI/Android Beta-Versionen vor anderen Galaxy-Geräten, wobei die Flaggschiff-Serie des Vorjahres – in diesem Fall die Galaxy S22-Reihe – als nächstes in der Warteschlange steht.

Siehe auch  Samsung Galaxy S23 FE - Wird es eine Überraschungsveröffentlichung geben?

Schnellere Updates bei Samsung?

Samsung hofft, seine One UI-Schnittstelle und die nächste Version von Android jedes Jahr früher auf seinen Galaxy-Geräten bereitstellen zu können. Letztes Jahr hat Google Android 13 für berechtigte Pixel in der Mitte August veröffentlicht, während das One UI 5/Android 13-Update für die Galaxy S22-Serie am 24. Oktober veröffentlicht wurde.

Mit der erwarteten Veröffentlichung von Android 14 im nächsten Monat für das Pixel 4a (5G) und neuere Modelle könnte Samsung den Abstand ein wenig verringern, wenn es die endgültige Version von One UI 6/Android 14 für das Galaxy S23, Galaxy S23+ und Galaxy S23 Ultra veröffentlicht.

Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.