GadgetsTechnik News

Samsung enthüllt Details zu seinem ersten Smart-Ring “Curio”

Zuletzt aktualisiert am 24. August 2023 von Marina Meier

Samsung zieht wieder einmal die Aufmerksamkeit auf sich, diesmal im Bereich Wearables. Während die Gerüchteküche über Samsungs ersten Smart-Ring brodelt, wurden durch eine kürzliche Markenanmeldung neue Details preisgegeben.

Neuester Name im Rennen: Samsung Curio

Der koreanische Technologieriese hat kürzlich eine Marke für ein Gerät angemeldet, das vom UK Intellectual Property Office in die “Klasse 9” eingestuft wird. Zu dieser Produktklasse gehören Smart-Ringe, Software für Smart-Ringe und weitere tragbare Kommunikationsgeräte.

Am 22. August hat Samsung eine Markenanmeldung für den Namen “Samsung Curio” eingereicht. Der Name lässt darauf schließen, dass “Curio” – ein Kürzel für Neugierde oder ein seltenes, ungewöhnliches Objekt – der offizielle Name des Smart-Rings sein könnte, sobald er für den Markt bereit ist. Es steht jedoch noch nicht fest.

Siehe auch  Apples Vision Pro: Ihr Schlüssel zum Erfolg?

Mögliche Namen: Galaxy Ring oder Curio?

Es gab Spekulationen, dass Samsungs Smart-Ring “Galaxy Ring” heißen könnte. Einige argumentieren, dass “Galaxy Ring” eher nach einem kommerziellen Samsung-Produkt klingt als “Curio”. Welcher Name letztlich verwendet wird – Galaxy Ring, Curio oder vielleicht ein völlig anderer – bleibt abzuwarten.

Derzeit besteht die einzige Konstante in der Geschichte des Samsung Smart-Rings darin, dass Samsung durch Markenanmeldungen immer wieder an dessen Existenz erinnert. Wann genau dieser neue Wearable-Typ auf den Markt kommen wird, ist noch ungewiss.

Neues XR-Headset in Arbeit

Neben dem Smart-Ring arbeitet Samsung auch an einem neuen XR-Headset, das möglicherweise als “Galaxy Glasses” verkauft wird. Im Gegensatz zum Galaxy Ring/Samsung Curio wurde das XR-Headset bereits von Samsung und Google bestätigt. Das Produkt soll im kommenden Jahr in direkte Konkurrenz zum Apple Vision Pro treten.

Siehe auch  Google schlägt Samsung beim Wear OS-Update im Mai 2023
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.