AppsTechnik News

Beliebte Photoshop-Funktion jetzt auch in Microsoft Paint

Zuletzt aktualisiert am 11. September 2023 von Lars Weidmann

‍Microsoft hat angekündigt, seiner bewährten Paint-Anwendung die Möglichkeit zu geben, den Hintergrund eines Bildes mit einem Klick zu entfernen. Diese neue Funktion wird sicherlich viele Nutzer erfreuen, die bisher auf teure Programme wie Photoshop angewiesen waren.

Einblick in die neue Funktion

In den neuesten Windows Insider-Builds steht eine Vorschau dieser Funktion zur Verfügung. Microsoft hat das Update auf seinem Blog angekündigt. Zurzeit ist es über die Canary- und Dev-Channels (Version 11.2306.30.0) verfügbar.

Wie auf den obigen Bildern zu sehen ist, hat Microsoft eine Option zum Entfernen des Hintergrunds links oben im Menüband hinzugefügt. Mit einem Klick wird automatisch der Hintergrund aus dem Bild entfernt. Alternativ können Sie auch das Auswahlwerkzeug verwenden, um nur einen Teil des Hintergrunds auszuwählen und zu entfernen. Stellen Sie sich vor, Sie möchten Ihren Ex-Partner auf den Fotos von Ihnen beiden vor dem Eiffelturm entfernen. Ups!

Siehe auch  ChatGPT: Aktuelle Studie stellt Vertrauenswürdigkeit in Frage

Es ist großartig zu sehen, dass Microsoft Paint einige zusätzliche Funktionen erhält. Microsoft Paint wird niemals den Benutzerstamm von Photoshop erreichen, aber einige grundlegende zusätzliche Funktionen sind definitiv sehr willkommen. Fast jeder hat eine Kamera und macht Fotos, aber die meisten von uns benötigen oder möchten keine teure Photoshop-Lizenz erwerben.

Die Vorteile der Hintergrundentfernung

Die Entfernung des Hintergrunds ist eine der zeitraubenden Aufgaben, mit denen wir uns häufig auseinandersetzen müssen. Obwohl dies schon immer mit Photoshop möglich war, ist Photoshop für diese relativ einfachen Aufgaben überdimensioniert. Wenn diese Option in Paint wie beschrieben funktioniert, könnte sich mein Einsatz von Photoshop problemlos halbieren.

Paint hat nun eine Funktion zum Entfernen des Hintergrundes.
Paint hat nun eine Funktion zum Entfernen des Hintergrundes. Quelle: Microsoft Blog

Allerdings ist die Hintergrundentfernung nicht immer ein Kinderspiel. Komplexe Hintergründe mit mehreren Farben, sich kreuzenden Linien und unterschiedlicher Beleuchtung können den Prozess erschweren. Wenn es so einfach wäre, hätte Microsoft diese Funktion schon vor Jahren eingeführt. Es wird interessant sein zu sehen, wie effektiv sie bei einer Vielzahl von Bildern im Laufe der Zeit ist. Sobald sie für die breite Öffentlichkeit verfügbar ist, werde ich sie auf jeden Fall ausprobieren.

Siehe auch  Exynos-Version des Galaxy S24 könnte in Europa erscheinen

Die Zukunft von Microsoft Paint

Mit der Einführung der Hintergrundentfernungsfunktion in Microsoft Paint gibt es neue Möglichkeiten für die Bildbearbeitung. Obwohl es sicherlich nicht mit den umfangreichen Funktionen von Photoshop konkurrieren kann, bietet es dennoch eine einfache und kostengünstige Lösung für grundlegende Bearbeitungen. Es ist eine großartige Option für Anwender, die keine professionellen Fotografen oder Designer sind, sondern einfach nur ihre Bilder verbessern möchten.

Microsoft hat mit dieser Funktion einen Schritt in die richtige Richtung gemacht und zeigt, dass sie auf die Bedürfnisse der Nutzer eingeht. Es ist zu hoffen, dass in Zukunft weitere nützliche Funktionen in Paint integriert werden, um die Bearbeitung von Bildern noch einfacher und zugänglicher zu machen.

Siehe auch  WhatsApp wird inklusiver: Bald Nachrichten ohne WhatsApp-Konto verschicken

Fazit

Die neue Hintergrundentfernungsfunktion in Microsoft Paint ist ein großer Fortschritt für die Bildbearbeitung auf einfache Weise. Damit bietet Microsoft eine Alternative zu teuren Programmen wie Photoshop, die viele Funktionen bieten, die die meisten Anwender jedoch nie benötigen.

Es bleibt abzuwarten, wie effektiv die Hintergrundentfernungsfunktion in der Praxis ist, insbesondere bei komplexen Bildern. Dennoch ist dies ein vielversprechender Schritt, um die Bildbearbeitung für jeden zugänglicher zu machen. Ich persönlich freue mich darauf, die Funktion auszuprobieren und zu sehen, wie sie meine Arbeit erleichtern kann.

Wenn Sie also auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit sind, den Hintergrund Ihrer Bilder zu entfernen, sollten Sie unbedingt die neue Funktion in Microsoft Paint ausprobieren. Es könnte Ihnen viel Zeit und Geld sparen, während Sie dennoch professionelle Ergebnisse erzielen.

Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.