HandysTechnik News

Google Pixel 8 Pro: Enthüllte Spezifikationen versprechen aufregende Features

Zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2023 von Marina Meier

Google hat mit seinen neuesten Smartphones definitiv den Geschmack der Öffentlichkeit getroffen. Besonders die Google Pixel Reihe ist bei Fans des reinen Android-Erlebnisses sehr beliebt. Das Pixel 7 Pro hat sich bei seinem Debüt im letzten Jahr als Favorit vieler Nutzer etabliert. Aber was können wir vom kommenden Google Pixel 8 Pro erwarten? Ein Tweet könnte Licht ins Dunkel bringen.

Twitter-Leak zeigt mögliche Spezifikationen des Pixel 8 Pro

Ein kürzlich veröffentlichter Tweet gibt vermeintlich die Spezifikationen des kommenden Pixel 8 Pro von Google preis. Der Post stammt von Yogesh Brar (@heyitsyogesh), bekannt für seine Prognosen zu den Spezifikationen zukünftiger Smartphones, wobei seine Tweets nicht immer hundertprozentig korrekt sind. Brar gibt in seinem Tweet einen Ausblick auf das mögliche nächste Flaggschiff-Gerät von Google und schätzt den Release-Termin auf Oktober.

Laut dem Tweet könnte das kommende Google Pixel 8 Pro über ein 6,7-Zoll-QHD+ LTPO OLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 120Hz verfügen. Obwohl das Pixel 7 Pro ebenfalls über ein 6,7-Zoll-OLED-Display mit der gleichen Bildwiederholrate verfügt, fehlt ihm die im neuen Gerät möglicherweise vorhandene LTPO-Technologie.

Siehe auch  Erste offizielle Bilder: So sieht das Google Pixel 8 Pro aus

Das LTPO-Display: Ein Schritt in die Zukunft?

Die LTPO-Technologie passt die Bildwiederholrate je nach dargestelltem Inhalt an und optimiert sie zwischen einem und 120Hz. Betrachtet man ein statisches Bild, hält das LTPO-Display die Bildwiederholrate auf ihrem Minimum und erhöht sie auf volle 120Hz für Scrollen oder Spielen. Auf diese Weise genießen Nutzer ein verbessertes visuelles Erlebnis und optimierte Akkuleistung. Aktuell verfügen nur High-End-Flaggschiffe wie das Galaxy S23 Ultra über ein LTPO-OLED-Display.

Zusätzlich deutet Brar an, dass das Pixel 8 Pro mit 12GB RAM ausgestattet sein wird, genauso wie das Vorjahres-Flaggschiff. Wenn die auf Twitter veröffentlichten Informationen korrekt sind, könnte das neue Google Pixel 8 Pro auch mit einem Google Tensor G3+Titan Chip ausgestattet sein.

Siehe auch  Google leakt Details zum Samsung Galaxy A35

Die Ausstattung: Vielversprechend und leistungsstark

Das kommende Google-Handy wird wahrscheinlich eine Dreifach-Kamera-Konfiguration und einen 4.950mAh Akku haben, der 27W kabelgebundenes Schnellladen und kabelloses Laden unterstützt. Das Flaggschiff-Handy von Google könnte mit Android 14 ausgeliefert werden.

Bisher hat Google weder die Spezifikationen noch den von Brar vorgeschlagenen Veröffentlichungsmonat bestätigt. Vor ein paar Wochen lieferten geleakte Bilder auf Reddit, die später bei Slashleaks auftauchten, der Öffentlichkeit den ersten Blick auf das Google Pixel 8 Pro.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.