AppsKünstliche IntelligenzTechnik News

Snapchat+: Mehr Spaß mit KI-Funktionen

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2023 von Marina Meier

In einem aktuellen Update bietet Snapchat+ Abonnenten die Möglichkeit, Bilder mit nur einem Klick zu vergrößern. Diese einfache Funktion macht die beliebte Social-Media-App noch benutzerfreundlicher. Wenn du also ein Nahaufnahme-Bild deines Haustiers hast, klicke einfach auf “Zuschneiden” im Menü, dann auf “Erweitern” unten und voilà – dein vergrößertes Bild ist bereit.

Schnelle Snap-Generierung mit KI

Die aktualisierte My AI ermöglicht Abonnenten nun auch, Snaps mit einer einfachen Aufforderung zu generieren. Klicke auf den “KI”-Button rechts im Sucher, gebe deine gewünschte Aufforderung ein und kurz darauf hast du ein Bild zum Anpassen, bevor du es mit Freunden teilst. Spaßige Aufforderungen wie “ein Hund, der auf einer Rakete schläft” oder “eine futuristische Disko” bringen frischen Wind in deine Snaps.

Siehe auch  Samsungs Sicherheitsupdate: Rollout für Galaxy Z Fold 3 gestartet

Dreams: Porträts mit Freunden

Mit der Funktion “Dreams” kannst du jetzt Porträts mit deinen Freunden erstellen. Wähle auf der Dreams-Seite einen Freund aus, klicke auf “Fertig” und schon könnt ihr das gemeinsame generierte Porträt teilen. Abonnenten von Snapchat+ erhalten monatlich sogar ein Paket mit acht Dreams-Selfies und für nur 4 Euro im Monat ist dieses Feature erhältlich. Nicht-Abonnenten können ein Paket als kostenlose Testversion bekommen, bevor sie sich für den Service entscheiden.

Starke Konkurrenz und ständige Innovation

Snapchat sieht sich derzeit harter Konkurrenz von Meta gegenüber, das ähnliche Funktionen kostenlos anbietet. Meta testet aktiv neue KI-Features in seinen sozialen Apps, was Snapchat dazu antreibt, kontinuierlich innovative KI-gesteuerte Tools einzuführen, um die Plattform dynamisch und unterhaltsam zu halten. Mit Snapchat+ erlebst du all diese Funktionen für nur 4 Euro im Monat – ein Angebot, das schwer zu schlagen ist.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.