HandysNewsSamsungSmartphonesTechnik News

Samsung bringt One UI 6.1 auf zwei weitere Galaxy Modelle

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2024 von Marina Meier

Samsung hat das One UI 6.1 Update für zwei weitere Mittelklasse-Smartphones bereitgestellt. Die Modelle Galaxy A33 und Galaxy A73 erhalten jetzt das Update, nachdem es bereits für die Galaxy A34 und A54 verfügbar gemacht wurde.

Was ist neu in One UI 6.1?

Das Update bringt neue Widgets sowie Verbesserungen für Quick Share und die Galerie. Allerdings fehlen bei den Mittelklasse-Modellen die speziellen Galaxy AI-Funktionen, die nur für High-End-Modelle verfügbar sind. Zu diesen Funktionen gehören zum Beispiel Generative Edit und Wallpaper, Interpreter und Live Call Translate.

Siehe auch  Nvidia an der Spitze: Nun unter den Top 5 der wertvollsten Unternehmen

Galaxy A73: Update in Malaysia verfügbar

Besitzer eines Galaxy A73 in Malaysia haben das One UI 6.1 Update bereits erhalten. Es enthält den Sicherheits-Patch vom April 2024 und ist 2,6 GB groß. Es wird empfohlen, vor dem Update genügend Speicherplatz freizumachen.

Galaxy A33: Update in Singapur gestartet

Das One UI 6.1 Update für das Galaxy A33 wird derzeit in Singapur ausgerollt. Auch dieses Update ist über 2 GB groß. Informationen zum enthaltenen Sicherheits-Patch gibt es noch nicht, aber das Galaxy A33, das vor zwei Jahren auf den Markt kam, erhält weiterhin regelmäßige Sicherheitsupdates.

Fazit

Samsung zeigt mit dem Rollout von One UI 6.1, dass auch Nutzer von Mittelklasse-Smartphones nicht auf wichtige Software-Updates verzichten müssen.

Siehe auch  Leak zeigt das Huawei nova 12

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.