Künstliche IntelligenzTechnik News

Apples KI-Werkzeug für iOS-Entwickler

Zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2024 von Marina Meier

Apple hat ein neues KI-Werkzeug angekündigt, das Entwicklern hilft, iOS-Apps zu programmieren. Dieses Tool soll das Codieren einfacher machen, indem es automatisch Codezeilen vervollständigt. Das klingt ein bisschen wie Magie, ist aber eine Technologie, die ähnlich funktioniert wie Microsofts Copilot. Apple plant, dieses Feature in seine Xcode-Software zu integrieren. Xcode ist ein Programm, das Entwickler verwenden, um Apps für iPhones, iPads und andere Apple-Geräte zu erstellen. Obwohl Xcode kostenlos ist, müssen Entwickler eine Gebühr zahlen, wenn sie ihre Apps im Apple App Store veröffentlichen möchten.

Googles leistungsstarkes Gemini 1.5

Google stellt derweil Gemini 1.5 vor, eine verbesserte Version seiner KI, die noch mehr kann als ihr Vorgänger. Gemini 1.5 hat ein riesiges Kontextfenster, das es ermöglicht, sehr große Mengen an Informationen auf einmal zu verarbeiten. Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine KI fragen, die fast alles auf einmal verstehen kann – von langen Texten bis hin zu Stunden von Videos. Das ist mit Gemini 1.5 möglich.

Siehe auch  Erster Mondlandungsversuch nach über 50 Jahren gescheitert !

Was bedeutet das für uns?

Apples KI-Werkzeug macht es einfacher, Apps zu entwickeln, was für Entwickler eine große Hilfe sein kann. Google’s Gemini 1.5 eröffnet neue Möglichkeiten, große Datenmengen zu analysieren und zu verstehen. Beide Entwicklungen zeigen, wie wichtig KI für unsere Zukunft ist und wie sie uns in verschiedenen Bereichen unterstützen kann.

Diese Technologien stehen zwar noch am Anfang, aber sie könnten die Art und Weise, wie wir mit Computern und Informationen umgehen, grundlegend verändern. Es ist spannend zu sehen, was als Nächstes kommt!

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.