Handys

Pixel 8-Duo: Merkliche Verbesserung Akku- und Ladefunktionen in Aussicht

Zuletzt aktualisiert am 2. Juli 2023 von Marina Meier

Obwohl die Pixel 7 und 7 Pro durchweg großartige Smartphones sind, sind ihre Akku- und Ladeleistungen nicht gerade beeindruckend. Die zukünftigen Pixel-Telefone könnten von einer verbesserten Akkulaufzeit profitieren. Laut der renommierten Leakerin Kamila Wojciechowska sind genau solche Verbesserungen für das Pixel 8 und 8 Pro zu erwarten.

Das Pixel 7 bietet eine kabelgebundene Aufladung mit 20W für seinen 4.355mAh Akku (Nennkapazität 4.270mAh) und das Pro-Modell bietet eine geringfügig höhere maximale Geschwindigkeit von 23W für seinen größeren 5.000mAh Akku (Nennkapazität 4.926mAh).

Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S23 Ultra verfügt über einen 5.000mAh Akku und unterstützt eine Ladungleistung von bis zu 45W. Das weltweit am schnellsten ladende Telefon, das Redmi Note 12 Explorer, kann sogar mit bis zu 210W geladen werden.

Verbesserungen bei Akku und Aufladung von Pixel 8 und 8 Pro

Google wird mit seinen bevorstehenden Releases keine Rekorde brechen, doch erwartet wird eine leichte Steigerung der Akkukapazitäten und Ladegeschwindigkeiten.

Siehe auch  iPhone 15: USB-C bringt vielseitige Anschlussmöglichkeiten

Das Pixel 8 soll einen größeren Akku mit einer Nennkapazität von 4.485mAh haben und könnte 24W Ladegeschwindigkeit unterstützen. Der Pro soll wahrscheinlich einen 4.950mAh Akku haben und eine kabelgebundene Aufladung von 27W unterstützen.

Wie sich die beiden neuen Pixelgeräte verbessern beim Akku

  1. Pixel 8: Nennkapazität erhöht sich von 4.270mAh auf 4.485mAh und Ladegeschwindigkeit steigt von 20W auf 24W.
  2. Pixel 8 Pro: Nennkapazität erhöht sich von 4.926mAh auf 4.950mAh und Ladegeschwindigkeit steigt von 23W auf 27W.

Dies scheinen zwar nur geringfügige Verbesserungen zu sein, doch da die Smartphones durch den energieeffizienteren Tensor G3-Chip angetrieben werden, sollte die Verbesserung der Akkulaufzeit auch für jeden User spürbar sein.

Zusätzlich hat Wojciechowska enthüllt, dass die kommenden Google-Telefone den neueren Wi-Fi 7-Standard unterstützen werden, was zu höheren Geschwindigkeiten und verbesserten Latenzen führen sollte. Das Pixel 8 Pro könnte mit einem verbesserten UWB-Modell auf den Markt kommen, während das Nicht-Pro-Modell diese Funktion weiterhin nicht bieten wird.

Siehe auch  Der ultimative Konkurrent für Samsung DeX? Google Pixel 8 könnte es möglich machen

Schließlich gibt die Leakerin an, dass es möglich ist, dass das Pixel 8-Duo in vier neuen Märkten – Österreich, Schweiz, Belgien und Portugal – erhältlich sein wird, womit die Gesamtzahl der Länder, in denen die Telefone offiziell verfügbar sind, auf 21 steigt. Früheren Berichten zufolge wird die Pixel 8-Serie bessere Kameras, kleinere Bildschirme und den USB DisplayPort Alternate Mode bieten.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.