Handys

Xiaomi 14: Ein erster Blick auf das zukünftige Flaggschiff

Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2023 von Marina Meier

Ein kürzlich durchgesickerte Bauplan zeigt uns das Design des kommenden Xiaomi 14. Der bekannte Weibo-Tipster Digital Chat Station veröffentlichte die Baupläne des kommenden Flaggschiff-Smartphones. Obwohl es sich hierbei möglicherweise noch nicht um das endgültige Design handelt, hat der Informant in der Vergangenheit bewiesen, dass er in Bezug auf Xiaomi-Leaks zuverlässig ist. Aber werfen wir nun einen Blick auf die durchgesickerten Baupläne und weitere Details des Xiaomi 14.

Design des Xiaomi 14 in durchgesickerten Bauplänen enthüllt

Digital Chat Station hat die Baupläne der Rückseite des kommenden Xiaomi 14 Smartphones geteilt. Wie auf dem Bild zu sehen, wird das Smartphone ein flaches Display mit minimalen Rändern auf der Vorderseite aufweisen. Zentral positioniert befindet sich eine Aussparung für die Selfie-Kamera und ein Schlitz für das Mikrofon. Die Rückseite folgt einem uns bereits aus der Xiaomi 13-Serie bekannten Design.

Siehe auch  Pixel 9: Das Smartphone-Upgrade, das Google braucht

Dort dominiert eine quadratische Kamera-Insel in der oberen linken Ecke. Es sind vier Aussparungen für drei Kameras und einen LED-Blitz zu sehen. Auffallend ist, dass die Aussparungen dieses Mal größer als bei vorherigen Geräten sind. Es wird erwartet, dass Xiaomi das Smartphone mit WLG High-Lens-Sensoren für die Haupt-, Periskop- und Ultraweitwinkelkameras ausstattet. Gerüchte besagen, dass das Xiaomi 14 über einen 3,9-fachen optischen Zoom und einen Sensor mit einer Brennweite von 90 mm verfügen wird.

Erwartete technische Ausstattung des Xiaomi 14

Darüber hinaus deuten Leaks darauf hin, dass das Smartphone zu den ersten gehören wird, die von dem Snapdragon 8 Gen 3-Chipsatz angetrieben werden. Dieser neue Chipsatz, der noch in diesem Jahr angekündigt werden soll, wird voraussichtlich mit einer neuen 1+5+2-Kern-Architektur ausgestattet sein. Diese besteht aus einem Cortex-X4-Hauptkern, fünf Cortex-A720-Kernen und zwei Cortex-A520-Kernen. Für die Grafik wird der Adreno 750 GPU zuständig sein.

Siehe auch  Spekulationen über Samsungs baldige Testphase begeistern Fans: Alles was Sie wissen müssen

Durchgesickerte Akkuspezifikationen des Xiaomi 14

Vor kurzem hat der gleiche Informant die Akkuspezifikationen der kommenden Xiaomi 14-Serie geleakt. Demnach wird das Xiaomi 14 von einem 4.860mAh Akku angetrieben. Das Smartphone wird 90W kabelgebundenes Schnellladen und 50W drahtloses Schnellladen unterstützen. Bemerkenswert ist, dass die Pro-Version einen 5.000mAh Akku besitzen und 120W Schnellladung unterstützen wird.

Die Xiaomi 14-Serie wird später in diesem Jahr im November auf den Markt kommen. In den kommenden Tagen bis zur Markteinführung können wir mit weiteren durchgesickerten Details über das zukünftige Flaggschiff rechnen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.