Handys

Warum das Galaxy Z Flip 5 das meist erwartete Klapp-Smartphone des Jahres ist

Zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2023 von Lars Weidmann

Größere Displays und innovative Funktionen

Die große Veränderung bei Klapp-Smartphones in diesem Jahr ist ein größeres externes Display. Erinnerst du dich noch, als Samsung für das winzige 1,1-Zoll-Display des originalen Galaxy Z Flip kritisiert wurde? Sicher, Samsung hat es letztes Jahr auf 1,9 Zoll mit dem Galaxy Z Flip 4 erhöht, aber Oppos Find N2 Flip hat ein 3,3-Zoll-externes Display, das Vivo X Flip hat ein 3-Zoll-externes Display und das Motorola Razr+ trägt ein 3,5-Zoll-Quick-View-Display.

Samsung hat sich wieder an die Arbeit gemacht und es sieht so aus, als würde das Galaxy Z Flip 5 mit einem 3,4-Zoll-Cover-Display mit einer Aussparung für die beiden Kameras ausgestattet sein. Die Aussparung verleiht dem Cover-Display das Aussehen eines Ordners, aber niemand wird sich daran stören, wenn man bedenkt, welche neuen Funktionen der Bildschirm ermöglichen kann.

Siehe auch  Samsung Update ermöglicht Widgets auf Sperrbildschirm und AoD

Warum Google und Samsung zusammenarbeiten

Und in diese Richtung berichtet SamMobile, dass die neuesten Liebespaare der Mobilfunkbranche, Samsung und Google, daran arbeiten, Googles Apps für das größere Cover-Display zu optimieren.

Beispielsweise wird angenommen, dass Google und Samsung an einer Version von Google Maps arbeiten, mit der Galaxy Z Flip 5-Benutzer die App nutzen können, um von Punkt “A” nach Punkt “B” zu navigieren, ohne das Telefon öffnen zu müssen.

Schließlich soll das größere Cover-Display den Benutzern ermöglichen, auf Apps, Benachrichtigungen, Nachrichten und mehr zuzugreifen, ohne das Gerät aufklappen zu müssen. Neben Google Maps könnten auch andere Google-Apps ihren Weg auf das größere Cover-Display des Galaxy Z Flip 5 finden, wie YouTube und Messages.

Siehe auch  Aus diesem Grund ist Android noch immer besser als Apples iPhones

Das Galaxy Z Flip 5 und das Galaxy Z Fold 5 sollen beide am 27. Juli während des nächsten Samsung Unpacked-Events in Seoul, Südkorea, vorgestellt werden. Während des gleichen Events könnten auch die Galaxy Watch 6, die Premium-Version Galaxy Watch 6 Classic und die Galaxy Tab S9 Tablet-Reihe mit dem 14,6-Zoll-Display des Galaxy Tab S9 Ultra präsentiert werden.

Zusammenfassung

Im Fokus der neuesten Entwicklungen in der Welt der Klapp-Smartphones steht eindeutig das Streben nach größeren externen Displays. Es wird erwartet, dass Samsungs Galaxy Z Flip 5 ein 3,4-Zoll-Cover-Display haben wird, das innovative Möglichkeiten für die Bedienung und Nutzung des Geräts eröffnet.

Die enge Zusammenarbeit zwischen Samsung und Google spielt hierbei eine zentrale Rolle, da die Unternehmen gemeinsam daran arbeiten, Googles Apps für das größere Cover-Display zu optimieren. Dies könnte zu einer erheblichen Verbesserung der Nutzererfahrung führen, indem es den Benutzern ermöglicht, auf Apps wie Google Maps, YouTube und Messages zuzugreifen, ohne das Telefon öffnen zu müssen.

Siehe auch  Galaxy Z Flip 5 erhält diese lang ersehnte Funktion

Die offizielle Vorstellung des Galaxy Z Flip 5 zusammen mit anderen neuen Samsung-Produkten wird für den 27. Juli auf dem Samsung Unpacked-Event in Seoul erwartet. Dieser Fortschritt stellt einen wichtigen Meilenstein in der Weiterentwicklung von Klapp-Smartphones dar und könnte neue Maßstäbe in Bezug auf Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit setzen.

 

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.