AppsTechnik News

TikTok Music: Neue Herausforderung für Apple Music und Spotify im Musikstreaming-Geschäft

Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2023 von Marina Meier

Nach vierjährigen Gerüchten wagt TikTok nun endlich den Sprung in die Musikstreaming-Welt und fordert Apple Music und Spotify heraus. ByteDance, die Firma hinter TikTok, startet ihren eigenen Musikstreaming-Dienst, TikTok Music (Quelle: 9to5Mac).

Ein eher einfacher Name, doch Originalität ist das geringste Problem für die Hauptquartiere in Cupertino und Stockholm (Spotify stammt aus Schweden). Sollte es TikTok gelingen, auch nur einen kleinen Teil seiner 1,67 Milliarden Nutzer (von denen 1,06 Milliarden monatlich aktiv sind) zu gewinnen und sie zum Abonnieren des neuen Dienstes zu bewegen, könnten schwere Zeiten für Apple und Spotify anbrechen.

TikTok Music: Nur in bestimmten Regionen verfügbar

Vielleicht haben Sie bis jetzt noch nichts von TikTok Music gehört, was vollkommen normal ist. Nur rund eine halbe Milliarde Menschen weltweit könnten TikTok Music heute ausprobieren, wenn sie es möchten. Wenn Sie nicht in Brasilien oder Indonesien leben, wo TikTok Music derzeit exklusiv verfügbar ist, müssen Sie sich noch etwas gedulden. Pläne für einen Europa-Start sind noch nicht offiziell.

Siehe auch  Leak zeigt das Huawei nova 12

TikTok Music: Neue Features und Angebote

Es gibt heute zwei Arten von Musikliebhabern. Die eine Gruppe hält an physischen Medien wie CDs, Flash-Laufwerken, MP3-/FLAC-Dateien, Vinylplatten usw. fest. Die andere Gruppe nutzt Abonnement-basierte Modelle wie Spotify, Apple Music, Tidal und andere.

Da es heute eine Fülle von Musikstreaming-Diensten gibt, warum sollte man einem weiteren Beachtung schenken? TikTok Music bietet Funktionen, die für Nutzer attraktiv sein könnten. Der neue Dienst erlaubt es den Nutzern, TikTok Music mit ihren bestehenden TikTok-Konten zu synchronisieren.

Aber es gibt noch mehr: In TikTok Music kann man vollständige Versionen von viralen TikTok-Songs, die in populären Videos verwendet werden, abspielen. Man kann auch mit Freunden gemeinsame Playlists erstellen, seine Musikbibliothek importieren und Lieder durch Liedtextsuche finden.

Siehe auch  Google Maps: So teilen Sie Ihren Standort in Echtzeit mit Freunden und Familie

Kosten und Verfügbarkeit von TikTok Music

TikTok Music ist nicht kostenlos und es gibt keine Option für eine kostenlose Mitgliedschaft. Allerdings gibt es die Möglichkeit, einen einmonatigen kostenlosen Test durchzuführen. Brasilianische Nutzer müssen monatlich umgerechnet etwa €3,18 für ein Abonnement bezahlen, was dem Preis von Apple Music im Land entspricht.

Das ähnliche Preismodell wie bei bestehenden Angeboten wie Apple Music und Spotify bedeutet gute Nachrichten für die westlichen Unternehmen. Sie lassen jedoch nicht locker. Ganz im Gegenteil. Seit 2021 spricht Spotify über die Einführung eines TikTok-ähnlichen Video-Feeds, und im März 2023 haben sie ihn eingeführt.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.