AppsTechnik News

Revolution auf Windows 11: Android-Apps für alle

Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2023 von Marina Meier

Microsoft hat einst die Technikwelt erschüttert, als es bekannt gab, dass Windows 11 Android-Apps unterstützen würde. Die Realität war jedoch enttäuschend: Die Verfügbarkeit von Android-Apps war begrenzt und Windows 11 Nutzer mussten den Amazon Appstore installieren, um Zugang zu Android-Apps zu erhalten.

Exklusivität beim App-Publishing wird aufgehoben

Microsoft und Amazon hatten zunächst nur einer kleinen Gruppe von Entwicklern erlaubt, ihre Apps im Appstore zu veröffentlichen. Doch laut neuestem Bericht, haben Microsoft und Amazon jetzt ihre Pforten für alle Android-Entwickler geöffnet. Jeder Entwickler kann nun seine App zum Amazon Appstore hinzufügen.

Siehe auch  Galaxy A34 5G: Stable-Update endlich in Europa erhältlich

Ein Anstieg der Android-Apps auf Windows 11 erwartet

Dies bedeutet, dass die Anzahl der Android-Apps im Amazon Appstore für Windows 11 steigen wird. Offiziellen Angaben zufolge gibt es keine Einschränkungen für Entwickler, ihre App auf Windows zu veröffentlichen. Aufgrund der bisherigen Beschränkungen sind nur 20.000 Apps im Amazon Appstore für Windows 11 verfügbar und sie funktionieren nur in 31 Ländern.

Einladung an Android-Entwickler

Mit dem Aufheben der Beschränkungen laden Microsoft und Amazon nun Android-App-Entwickler ein, die Anzahl der Android-Apps zu erhöhen. Beachten Sie, dass die Unterstützung für Android in der Windows 11 Funktion noch nicht auf dem stabilen Kanal verfügbar ist und Microsoft diese immer noch als Vorschau-Funktion bezeichnet. Es gibt über 3,5 Millionen Android-Apps im Google Play Store.

Siehe auch  Diese beliebte Microsoft App für iOS erhalten jetzt alle mit Windows 11

Nach der Einladung zur Veröffentlichung von Apps im Windows 11 Appstore, könnten wir bald einen massiven Anstieg der verfügbaren Apps in Microsofts Betriebssystem sehen.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.