Handys

Alle faltbaren Handys sehen gleich aus”: CEO von Nothing lässt Kritik an Foldables fallen

Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2023 von Marina Meier

Der CEO von Nothing, Carl Pei, scheint nicht an faltbare Handys zu glauben. Zumindest noch nicht. Laut einer kürzlichen Aussage von Pei in einem Interview müssen sich Samsung und andere Hersteller von faltbaren Handys keine Sorgen machen, in einen Wettbewerb mit dem zweijährigen Smartphone-Hersteller zu geraten.

Pei äußerte sich kürzlich in einem Interview mit IndiaToday (via Android Police) zu den Gerüchten, dass Nothing ein faltbares Handy entwickeln würde. Trotz aller Spekulationen hat das Unternehmen keine Pläne, ein solches Gerät in absehbarer Zeit auf den Markt zu bringen. “Ich glaube nicht, dass die Verbraucher herumlaufen und sagen, hey, ich wünschte, mein Handy könnte sich falten. Ich denke, es ist eine Innovation, die die Hersteller den Verbrauchern aufdrängen”, so Pei.

Siehe auch  iPhone 15: Neue USB-C Kabel mit einzigartigem Design enthüllt!

Alle faltbaren Handys sehen gleich aus, sagt der Nothing CEO

Einer der Hauptkritikpunkte Peis ist die fehlende Einzigartigkeit von faltbaren Handys. “Es ist gut, dass einige Leute daran arbeiten, aber wenn man sich ansieht, wie die Faltbaren sich entwickeln, sehen sie alle wieder gleich aus. Wenn man das Logo auf den Faltbaren nicht mehr sieht, glaube ich nicht, dass ein Verbraucher sie wirklich auseinanderhalten kann”, so Pei.

Es ist natürlich fraglich, ob man das Galaxy Z Fold 4 vom Google Pixel Fold oder anderen Modellen chinesischer OEMs nicht unterscheiden kann. Aber selbst wenn das zutrifft und die Designs der faltbaren Handys zu ähnlich sind, wäre das dann nicht eine Gelegenheit für Nothing, sein einzigartiges Design mit LED-Leuchtstreifen und transparenter Rückwand in eine neue Marktsegment zu bringen und Kunden zu gewinnen, die vom alten Design der faltbaren Handys gelangweilt sind? Das werden wir vielleicht nie erfahren, denn trotz aller Gerüchte wird ein faltbares Handy von Nothing “so bald nicht” erscheinen.

Siehe auch  Wear OS 4 bringt lang ersehnte Funktion für Smartwatch-Besitzer
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.