Handys

iPhone 15 Pro und Pro Max werden wahrscheinlich teurer als gedacht

Zuletzt aktualisiert am 25. Juli 2023 von Marina Meier

In der heutigen Welt der Technik ist es fast einfacher aufzulisten, was nicht teurer wird, anstatt das Gegenteil. Heute stehen das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max im Rampenlicht, die noch dieses Jahr mit einem Preisschild auf den Markt kommen könnten, das wenig Freude bereitet.

Bloomberg-Bericht gibt Preiserhöhung zu bedenken

Laut einem Bericht von Bloomberg erwägt Apple, die Preise für ihre Flaggschiff-Smartphones 2023 zu erhöhen (via 9to5Mac). Da sich die Technikpreise heutzutage stündlich zu erhöhen scheinen, sollte es niemanden überraschen, wenn Apple tatsächlich entscheidet, die Preise für diese speziellen Geräte zu erhöhen.

Siehe auch  Oppo stellt ColorOS 14 vor - Alle Neuheiten im Überblick

Die Startpreise für das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max liegen derzeit bei jeweils 1.299€ und 1.449€. Jede Erhöhung darüber würde bedeuten, dass wir uns tief im vierstelligen Preisbereich befinden würden.

Wenn Sie jedoch nicht unbedingt die Pro- oder Pro Max-Versionen des iPhone 15 haben möchten, können Sie aufatmen. Es gibt keine Hinweise darauf, dass Apple plant, den Preis für die ‘regulären’ Modelle – das iPhone 15 und das iPhone 15 Plus – zu erhöhen.

Erwartete Versandmenge bleibt konstant

Interne Informationen legen nahe, dass Apple plant, in etwa die gleiche Anzahl von iPhone 15-Einheiten wie beim iPhone 14 auszuliefern, was einem Ziel von etwa 85 Millionen Telefonen für dieses Kalenderjahr entspricht.

Siehe auch  Nach 7 Monaten Nutzung: Das Schlimmste am iPhone 14 Pro

Der Verkauf dieser vielen Einheiten (oder mehr) mit zwei der vier Varianten, die einen höheren Preis haben, wird voraussichtlich zu einem insgesamt höheren iPhone-Umsatz für Apple führen.

Tim Cook glaubt an unsere Bereitschaft, tiefer in die Tasche zu greifen

Für diejenigen, die Apples Bewegungen und Aussagen genau verfolgen, sind die aktuellen Preissteigerungsgerüchte nicht überraschend. Schon diesen Sommer deutete ein Wall Street-Analyst darauf hin. Monate zuvor sagte Apple-CEO Tim Cook selbst: “Ich glaube, die Leute sind bereit, sich wirklich zu strecken, um das Beste zu bekommen, was sie sich in dieser Kategorie leisten können.”

Neue Kamerafunktionen könnten höhere Preise rechtfertigen

Falls sich andere Gerüchte als wahr erweisen, könnte der höhere Preis den Nutzern ein Periskop-Kamerasystem bieten, das möglicherweise großartige optische Zoomfähigkeiten liefert. Beachten Sie bitte, dass dieses Hardware-Upgrade angeblich nur beim iPhone 15 Pro Max zu finden sein wird.

Siehe auch  Eine Analyse: Enthüllung des iPhone 15 Designs

Die Wahrheit wird im September bekannt gegeben. Bis dahin bleibt abzuwarten und zu beobachten, was Apple letztendlich entscheidet.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.