Apps

Google revolutioniert Dateitransfer: Nearby Share funktioniert jetzt sogar bei ausgeschaltetem Bildschirm

Viele Menschen greifen noch immer auf Bluetooth oder Dritt-Anwendungen zurück, um Dateien von ihren Android-Geräten zu übertragen. Dabei steht Android-Nutzern mit Nearby Share bereits eine ebenso leistungsfähige Alternative zu Apples AirDrop zur Verfügung. Zudem hat Google die Möglichkeit eingeführt, mit Nearby Share Dateien zwischen Android und Windows-Geräten zu übertragen.

Nearby Share: Bequemere Übertragung

Nach den neuesten Berichten gewinnt Nearby Share nun ein subtileres Feature hinzu, das das Teilen zwischen den Geräten äußerst bequem macht. Nearby Share kann Dateien sogar an Geräte senden, deren Bildschirm ausgeschaltet ist. Bisher waren Geräte für Nearby Share auf dem sendenden Gerät nur sichtbar, wenn deren Bildschirm eingeschaltet war, was der Batterieschonung diente.

Siehe auch  Neue KI-App erkennt Plagiate und Fälschungen mithilfe einer Smartphone-Kamera

Übertragung an schlafende Geräte

Laut Benutzer GreenShades9 kann Nearby Share nun auch Dateien an ein Gerät im Standby senden. Mehrere Nutzer haben bestätigt, dass dieses Feature auch für sie funktioniert. Zu beachten ist jedoch, dass dieses Nearby Share-Feature, das Dateien an Geräte im Sleep-Mode sendet, nur funktioniert, wenn sowohl der Sender als auch der Empfänger in denselben Google-Account eingeloggt sind.

Offizielle Bestätigung steht noch aus

Eine offizielle Stellungnahme von Google zu dieser subtilen Änderung von Nearby Share, die eine Dateiübertragung an Geräte im Sleepmode ermöglicht, gibt es bisher nicht. Dennoch berichten einige Nutzer bereits von dieser Änderung. Sie wird vor allem für Nutzer mit mehreren Geräten eine willkommene Neuerung sein. Noch steht das Feature jedoch nicht der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Wer also dieses praktische Nearby Share-Feature auf seinem Gerät noch nicht sieht, muss sich wohl noch etwas gedulden.

Siehe auch  WhatsApp präsentiert offiziellen Kanal und Benachrichtigungsfunktion
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.