HandysTechnik News

Sicherheitsgefahr: Unbedingt das neue iOS 16.5.1-Update installieren

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2023 von Marina Meier

Apple hat heute iOS 16.5.1 und iPadOS 16.5.1 veröffentlicht, welche mehrere wichtige Sicherheitspatches enthalten und ein bekanntes Problem mit einem populären iPhone-Zubehör beheben.

Wesentliche Sicherheitsverbesserungen

Zu den wichtigsten Sicherheitsupdates gehört der Patch für die Sicherheitslücke (CVE-2023-32434), die es einer Anwendung ermöglichte, beliebigen Code mit Kernel-Privilegien auszuführen. Das bedeutet, dass jemand, der diese Schwachstelle ausgenutzt hätte, Zugriff auf alle persönlichen Daten gehabt hätte, die auf Ihrem iPhone oder iPad gespeichert sind. Apple ist sich darüber im Klaren, dass diese Schwachstelle aktiv ausgenutzt wurde auf iPhone- und iPad-Modellen mit iOS 15.6 oder früher.

Siehe auch  Die Helden von Mittelerde kommen auf iOS und Android im Mai an: Ein Überblick über das Spiel

WebKit-Lücke geschlossen

Ein weiterer Patch behebt eine Schwachstelle (CVE-2023-32439), die in WebKit gefunden wurde. WebKit ist Apples eigener Browser-Baukasten, der sowohl in Safari als auch in anderen Drittanbieter-Browsern auf iOS verwendet wird. Das Sicherheitsproblem könnte zu einer willkürlichen Codeausführung führen, die es einem böswilligen Angreifer ermöglichen könnte, Ihr iPhone zu hacken und Ihre Daten zu stehlen. Auch hier ist Apple sich darüber im Klaren, dass dieser Fehler aktiv ausgenutzt wurde.

Die Abkürzung CVE steht für “Common Vulnerabilities and Exposures” und dient der Nachverfolgung, Katalogisierung und Definition von Software-Sicherheitslücken. Aufgrund der Aktivität um diese beiden Probleme sollte dieses Update nicht übersehen werden, selbst wenn es sich nicht um eine Hauptveröffentlichung handelt.

Siehe auch  Apple Glasses wieder im Rennen?

Populäres iPhone-Zubehör wieder funktionsfähig

Ein weiteres Problem, das mit iOS 16.5.1 und iPadOS 16.5.1 behoben wurde, betrifft ein beliebtes Apple-Zubehör: den Lightning-zu-USB-3-Kamera-Adapter. Dieser Adapter umfasst einen USB-A-Anschluss, der es ermöglicht, kompatible Zubehörteile an das iPhone und iPad anzuschließen, sowie einen Lightning-Anschluss zum Aufladen der Geräte. Beide Anschlüsse wurden durch die Updates iOS 16.5 und iPadOS 16.5 unbrauchbar. Der Adapter, der für 39 $ im Apple Store erhältlich ist, verbindet sich über den Lightning-Anschluss mit Ihrem iPhone oder iPad.

Das iOS 16.5.1-Update ist verfügbar für iPhone 8 und spätere Modelle, alle iPad Pro-Modelle, iPad Air ab der 3. Generation, iPad ab der 5. Generation, iPad mini ab der 5. Generation und kann auf Ihrem berechtigten iPhone oder iPad installiert werden, indem Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Updates gehen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.