Handys

Schluss mit personalisierter Werbung? Wie iOS 17 das iPhone zum Werbe-Alptraum macht

Viele von Ihnen freuen sich sicherlich schon auf September, wenn iOS 17 für das iPhone XS und neuere Modelle veröffentlicht wird. Auf der WWDC, die Anfang dieses Monats stattfand, hat Apple einige der neuen Funktionen für iOS 17 vorgestellt. Dazu zählt die Funktion “Live Voicemail”, die eine Echtzeit-Transkription liefert, wenn jemand Ihnen eine Voicemail hinterlässt. So können Sie entscheiden, ob Sie den Anruf annehmen und mit dem Anrufer sprechen möchten, statt ihn weiter eine Sprachnachricht hinterlassen zu lassen.

Neue Features für mehr Komfort und Sicherheit

Zudem gibt es das neue “StandBy”-Feature, das Ihr ladendes iPhone im Hochformat in ein Smart Display verwandelt. Oder die neue Funktion für die Nachrichten-App, die Sie benachrichtigt, wenn Freunde und Familienmitglieder sicher an ihrem Zielort ankommen. Einige Änderungen im Hintergrund von iOS 17 sollen iPhone-Nutzern mehr Sicherheit bieten. Wie 9to5Mac berichtet, wird eine neue Funktion namens “Link Tracking Protection” automatisch in Mail, Nachrichten und Safari aktiviert, wenn Sie im privaten Surfmodus sind.

Schutz vor Link-Tracking: Was bedeutet das für Nutzer?

Diese Funktion schützt iPhone-Nutzer, indem sie benutzeridentifizierbare Tracking-Parameter in Link-URLs findet und löscht. Ein Tracking-Identifier wird am Ende der URL einer Webseite hinzugefügt und von Werbetreibenden verwendet, um einen Nutzer auf verschiedenen Webseiten zu verfolgen. Um dies zu ermöglichen, liest die Funktion die URL und löscht nur den Teil, den sie als Identifikator für das Tracking erachtet. Der Rest der URL bleibt unverändert, um sicherzustellen, dass Sie die Webseite, die Sie besuchen wollten, auch erreichen können.

Im privaten Surfmodus auf Safari wird die Funktion “Link Tracking Protection” aktiv, wenn Sie im Internet von Webseite zu Webseite navigieren. In Mail und Nachrichten entfernt “Link Tracking Protection” einen Tracking-Identifier, wenn Sie auf einen Link klicken.

Was bedeutet das für personalisierte Werbung?

Ein Tracking-Identifier besteht aus einer einzigartigen Kombination von Buchstaben und Zahlen, was bedeutet, dass jeder Identifier mit einem bestimmten Gerät verbunden ist. Mit diesem Tracking-Tag können Werbetreibende personalisierte Werbung an ein bestimmtes Gerät senden. Das bedeutet, dass die Werbung, die Sie erhalten, wenn Sie die Funktion “Link Tracking Protection” aktiviert haben, möglicherweise nicht mehr relevant für Sie erscheint.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.