TabletsTechnik News

Juli-Update für Pixel-Geräte: Nur das neueste Pixel Tablet profitiert

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2023 von Lars Weidmann

Das Juli-Update für Pixel Geräte wurde heute veröffentlicht und betrifft Pixel 4a, 4a (5G), 5, 5a, 6, 6 Pro, 6a, 7, 7 Pro, 7a und das Pixel Tablet mit Android 13. Bedenkt man, dass das große Juni-Update hinter uns liegt und die stabile Version von Android 14 nur einen Monat entfernt ist, überrascht es nicht, dass das funktionale Update wenig Neuerungen mit sich bringt. Tatsächlich sind die einzigen aufgeführten Verbesserungen ausschließlich für das brandneue Pixel Tablet vorgesehen.

Verbesserungen im Überblick:

Akku & Aufladen

  1. Allgemeine Verbesserungen beim Aufladen, Akkuverbrauch oder thermischer Leistung unter bestimmten Bedingungen.

Nutzerschnittstelle

  1. Behebung eines Problems, das gelegentlich dazu führte, dass der Benachrichtigungstext des Sperrbildschirms hinter den Entsperr-Elementen angezeigt wurde.
Siehe auch  Opera One führt KI-Innovationen mit dem AI Feature Drops-Programm ein

Es wurden keine funktionalen Updates für die Pixel-Smartphones veröffentlicht.

Das Juli-Update enthält auch eine Reihe wichtiger Sicherheitspatches. So wurden fast 24 Sicherheitslücken in Bezug auf das Android-Framework und Systemkomponenten mit dem Sicherheitsupdate vom 1. Juli behoben. Das Sicherheitsupdate vom 5. Juli patchte 20 Schwachstellen im Zusammenhang mit dem Kernel und proprietären Anbieterkomponenten.

Eine gepatchte Sicherheitslücke der Pixel-Geräte, CVE-2023-35691, betraf den Titan M Sicherheitschip und hätte zu DoS (Denial of Service)-Angriffen führen können, die den Nutzer daran gehindert hätten, sein Telefon zu nutzen. Diese Schwachstelle war so gravierend, dass sie als “kritisch” eingestuft wurde.

Ein weiterer mit dem heutigen Update gepatchter Pixel-Fehler war CVE-2023-21399, der ebenfalls als “kritisch” eingestuft wurde, da er zu einem Angriff auf die Rechteerhöhung führen konnte. Eine solche Schwachstelle könnte Apps Rechte und Privilegien verschaffen, die ihnen eigentlich nicht zur Verfügung stehen sollten.

Siehe auch  MediaTek’s Dimensity 9300: Erstes Smartphone-SoC mit LPDDR5T RAM-Unterstützung?

Um das Update auf Ihrem Pixel-Gerät zu installieren, gehen Sie zu Einstellungen > System > Systemupdate und folgen Sie den Anweisungen. Bedenken Sie, dass Sie das Update nicht erhalten werden, wenn Ihr Telefon bereits Android 14 Beta 3.1 (oder eine andere Android 14 Beta) ausführt. Vor der Veröffentlichung der stabilen und finalen Version von Android 14 im August könnte noch ein weiteres Android 14 Beta-Update in diesem Monat erscheinen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.