Technik News

Von iPhone zu Android: So behalten Sie alle Ihre Kontakte

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2023 von Marina Meier

Sie haben die Entscheidung getroffen, vom iPhone auf Android umzusteigen.  Jetzt müssen Sie nur noch alle Ihre Kontakte von Ihrem iPhone auf Ihr neues Android-Telefon übertragen, und Ihre Verbindung zu Apple wird gekappt, und Sie werden wiedergeboren.

Wir zeigen hier einen Leitfaden, wie man von iOS zu Android wechselt, und alles seine gespeicherten Kontakte behalten kann. Im Wesentlichen können Sie beim Einrichten Ihres neuen Android-Telefons ein Lightning-to-USB-C-Kabel verwenden, um Kontakte, Fotos und andere Daten direkt zu übertragen. Diese Methode funktioniert jedoch nicht, wenn Ihr Android-Telefon bereits eingerichtet ist.

Wenn Sie Kontakte und andere iCloud-Daten zu einem Android-Telefon hinzufügen müssen, das nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt ist, ist es etwas komplizierter. Hier erfahren Sie, wie Sie Kontakte vom iPhone auf Android übertragen können.

Sie können übrigens auch ihr iCloud-E-Mail-Konto auf Android weiternutzen. Wie das iCloud-E-Mail-Konto auf Android verfügbar machen, erfahren Sie in diesem kurzen Leitfaden.

So exportieren Sie Kontakte mit iCloud

Zuerst möchten Sie sicherstellen, dass Ihr iPhone in iCloud gesichert ist. Sobald das erledigt ist, sind Sie bereit für den Umzug. Sie beginnen damit, Ihre vCard zu exportieren.

  1. Öffnen Sie Ihren Webbrowser auf Ihrem Computer.
  2. Gehen Sie zu iCloud.com.
  3. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an.
  4. Klicken Sie auf Kontakte.
  5. Klicken Sie links oben auf dem Bildschirm auf Alle Kontakte.
  6. Drücken Sie die Befehlstaste und die A-Taste auf Ihrer Tastatur gleichzeitig, wenn Sie einen Mac haben. Drücken Sie die Strg-Taste und die A-Taste auf Ihrer Tastatur gleichzeitig, wenn Sie einen PC haben. Oder klicken Sie bei Problemen einfach auf Ihren ersten Kontakt, scrollen Sie nach unten und klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf Ihren letzten Kontakt.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Einstellungen” in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms. Sie sieht wie ein Zahnrad aus.
  8. Klicken Sie auf “vCard exportieren”. Ihre Kontakte werden alle als .vcf-Datei in Ihren Downloads gespeichert. Wenn ein neues Fenster angezeigt wird, müssen Sie einfach noch einmal alle Ihre Kontakte auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und erneut exportieren.

So importieren Sie iPhone-Kontakte mit Google Contacts

Als Nächstes importieren Sie Ihre vCard mit Google. Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, melden Sie sich jetzt an, da Sie ein Google-Konto für eines der besten Android-Telefone benötigen. Wenn Sie Ihr Android-Telefon bereits eingerichtet haben, haben Sie wahrscheinlich während des Einrichtungsprozesses ein Google-Konto eingerichtet.

  1. Öffnen Sie Ihren Webbrowser auf Ihrem Computer.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  3. Gehen Sie zu contacts.google.com.
  4. Klicken Sie auf das Import-Symbol (neben Drucken in der oberen Leiste).
  5. Klicken Sie auf “Datei auswählen” und suchen Sie Ihre vCard-Datei. Klicken Sie auf Importieren. Nach einigen Sekunden sollten alle Ihre Kontakte angezeigtwerden.

So synchronisieren Sie Ihr Google-Konto mit Ihrem Android-Telefon

Wahrscheinlich haben Sie Ihr primäres Google-Konto bereits mit Ihrem neuen Android-Telefon synchronisiert, als Sie es eingerichtet haben, oder Sie werden dies tun, wenn Sie es zum ersten Mal einrichten. Melden Sie sich einfach bei diesem Konto an, und Ihre kürzlich importierten iPhone-Kontakte stehen Ihnen in der Telefon-App zur Verfügung, sobald Sie die Einrichtung abgeschlossen haben.

Wenn Sie Ihr Android-Telefon eingeschaltet und die Einrichtung abgeschlossen haben, können Sie Ihr neues Google-Konto synchronisieren, um Ihre Kontakte auf Ihr Telefon zu übertragen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App von Ihrem Startbildschirm, dem Benachrichtigungsschatten oder dem App-Drawer.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt “Konten” und (in One UI) tippen Sie auf “Konten verwalten”.
  3. Tippen Sie auf Ihr Google-Konto.
  4. Tippen Sie auf “Konto synchronisieren”. Sie sehen, wann Ihre Kontakte zuletzt synchronisiert wurden, und Ihr Telefon sollte automatisch mit den neuesten Kontoinformationen synchronisiert werden.

So übertragen Sie iPhone-Kontakte auf Android, ohne Google zu verwenden

Wenn Sie kein Google-Konto haben, mit dem Sie Ihr Android-Telefon synchronisieren können, möchten Sie Ihre vCard per E-Mail an sich selbst senden. Wenn Sie jedoch ein Google-Konto haben, wird Ihr Telefon unweigerlich damit synchronisiert, und Sie haben wahrscheinlich doppelte Kontakte, was zu Verwirrung führen kann.

  1. Senden Sie sich die vCard per E-Mail, die Sie zuvor mit den oben beschriebenen Schritten heruntergeladen haben.
  2. Öffnen Sie die E-Mail-App auf Ihrem Android-Telefon von Ihrem Startbildschirm oder App-Drawer.
  3. Laden Sie Ihre vCard-Datei aus der E-Mail herunter, die Sie sich selbst geschickt haben.
  4. Wischen Sie von oben auf Ihrem Bildschirm nach unten, um den Benachrichtigungsschatten anzuzeigen.
  5. Tippen Sie auf die abgeschlossene Download-Benachrichtigung, um die vCard-Datei zu öffnen.

Je nachdem, welches Telefon Sie haben, können Sie Ihre Kontakte auf Ihrem Gerät oder in der Google Contacts-App speichern.

Wenn alles andere fehlschlägt, besuchen Sie android.com/switch, wo Ihnen erklärt wird, wie Sie mit Google Drive alles von Ihrem iPhone auf Ihr neues Android-Telefon übertragen können. Sie müssen Safari verwenden, um dies zu tun.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Kontakte vom iPhone auf Android übertragen, möchten Sie vielleicht auch wissen, wie Sie Ihr iCloud-E-Mail-Konto auf Android einrichten oder wie Sie Ihre iPhone-Fotos und -Videos auf Chrome OS übertragen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.