Apps

Spannendes Update: YouTube testet künstlich generierte Quizze, um Ihr Lernverständnis zu überprüfen

YouTube ist bekanntlich eine der am häufigsten genutzten Plattformen für Videos aller Art. Nun arbeitet die Plattform an einer neuen Funktion, die gerade mobile Nutzer ansprechen könnte: Künstlich generierte Quizze, die Ihr Verständnis der Themen testen, die Sie in den Videos gesehen haben.

Wie YouTube das Lernen fördert

Die Einführung von künstlich generierten Quizzes auf YouTube könnte einen Mehrwert für Bildungsvideos schaffen. Laut Angaben auf der Seite für Testfunktionen und Experimente arbeitet YouTube an dieser Funktion, die jedoch noch nicht allen Nutzern zur Verfügung steht. Wenn Sie diese Funktion noch nicht gesehen haben, könnte sie in naher Zukunft für Sie freigeschaltet werden. Die AI-generierten Quizze werden auf der Startseite der App, sowohl für iOS als auch Android, angezeigt.

Siehe auch  Das visionOS SDK: Apples neues Tool für bahnbrechende AR-Entwicklungen

Das offizielle Statement von YouTube dazu lautet: “Um es den Menschen zu erleichtern, sich über Themen zu informieren, die sie interessieren, experimentieren wir mit künstlich generierten Quizzen auf der Startseite der YouTube Mobile App. Wenn Sie zu den Versuchsteilnehmern gehören, sehen Sie möglicherweise, dass diese künstlich generierten Quizze auf Ihrer App-Startseite auftauchen. Die Quizze werden Ihr Verständnis eines Themas testen, das in einem Video behandelt wurde, das Sie kürzlich gesehen haben.”

Verknüpfung mit kürzlich gesehenen Videos

Ein interessantes Detail ist, dass das zuletzt angesehene Video unter dem Quiz verlinkt wird. Dies soll den Nutzern helfen, Informationen nachzuholen, die sie beim ersten Ansehen möglicherweise verpasst haben. Google hat bekannt gegeben, dass dieses Experiment derzeit einer kleinen Gruppe von Nutzern zur Verfügung gestellt wird, die YouTube auf Android oder iOS nutzen. Es ist jedoch zu beachten, dass diese Quizze nicht für jedes Video verfügbar sein werden, sondern wahrscheinlich vor allem mit Bildungsvideos verknüpft sein werden.

Siehe auch  Direktnachrichten landen bei Threads viel früher als erwartet: Was bedeutet das für Twitter?

Zukunft der neuen Funktion

Obwohl wir über diese neue Funktion auf YouTube sprechen, ist es ungewiss, ob sie es in die endgültige Version der App schaffen wird. YouTube testet ständig neue Funktionen, aber nicht alle schaffen es in die endgültige Version. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, falls diese Funktion tatsächlich in die App aufgenommen wird.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.