AppsTechnik News

Wie viel verdient Apple mit dem App Store wirklich?

Zuletzt aktualisiert am 2. Januar 2024 von Lars Weidmann

Apple’s Einnahmen aus dem App Store sind eine wichtige Säule seines Geschäftsmodells. Im Jahr 2022 erreichte der Umsatz des Apple App Stores 86,8 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 1,9 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Trotz eines globalen Rückgangs der App- und Spieleumsätze um 3 % im Jahr 2022 war iOS für 67 % der gesamten App-Konsumentenausgaben verantwortlich. Spiele machten 63 % dieser Ausgaben aus, wobei der App Store allein 50 Milliarden US-Dollar aus dem Spielebereich generierte.

Ein Gericht attestierte Apple kürzlich eine illegale Monopolstellung mit seinem App Store.

Zwischen 10 und 25 Milliarden Provisionen

Die Analyse der Einnahmen zeigt, dass Apple im Jahr 2022 zwischen 10 und 25 Milliarden US-Dollar an Provisionen aus dem App Store eingenommen hat, wobei der durchschnittliche Provisionssatz zwischen 15 und 25 Prozent lag. Bis Januar 2023 hatte Apple bereits mehr als 320 Milliarden US-Dollar an Entwickler ausgezahlt. Die App Store-Umsätze wurden unter anderem durch den Anstieg im Einzelhandels- und Sozialmediensektor sowie den Erfolg von Fahrdienst-Apps angetrieben.

Siehe auch  Erste iOS 17.2 Beta bringt neue Option für die Action-Taste

Zur Unterstützung kleinerer Entwickler führte Apple das App Store Small Business Program ein, das den Provisionssatz von 30 % auf 15 % für Entwickler senkt, die weniger als 1 Million US-Dollar pro Jahr verdienen. Diese Maßnahme trug zur Beschleunigung des Umsatzwachstums bei und führte zu einem Anstieg von 64 % bei den iOS-App-basierten Einzelhandelsumsätzen seit 2020.

Weiterentwicklung des Apps Stores

Der App Store hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2008 kontinuierlich weiterentwickelt, mit einem Fokus auf die Einführung neuer Umsatzgenerierungsmöglichkeiten für Entwickler, einschließlich Werbung, In-App-Käufen und Abonnementdiensten. Apple bleibt dabei in der Diskussion um die Höhe seiner In-App-Kaufgebühren, wobei einige Entwickler und Anti-Wettbewerbsbehörden weitere Änderungen fordern.

Diese Zahlen verdeutlichen, dass der App Store ein bedeutender Umsatztreiber für Apple ist, sowohl durch direkte Einnahmen als auch durch die Unterstützung eines breiten Ökosystems von Entwicklern und Dienstleistern.

Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.