AppleHandysSmartphones

iPhone 15: Spart Akku und Datenvolumen – Anleitung zur Deaktivierung von 5G

Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2024 von Michael Becker

Die Einführung der 5G-Technologie im iPhone 15 stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Welt der Mobilkommunikation dar. Diese Technk bietet nicht nur schnellere Datenübertragungsraten, sondern verbessert auch die Netzwerkperformance erheblich. Dennoch gibt es Situationen, in denen Benutzer davon profitieren können, 5G zu deaktivieren.

Verständnis von 5G: Was bringt es auf das iPhone 15?

5G steht für die fünfte Generation der Mobilfunktechnologie und bietet gegenüber ihrem Vorgänger, dem 4G LTE, erhebliche Verbesserungen in Bezug auf Geschwindigkeit, Latenz und Netzwerkkapazität. Benutzer des iPhone 15 können hochauflösende Videos nahezu ohne Verzögerung streamen, interaktive AR- und VR-Anwendungen flüssig nutzen und von schnelleren Download- und Upload-Geschwindigkeiten profitieren. Diese technologischen Fortschritte verbessern nicht nur die Benutzererfahrung, sondern ermöglichen auch neue Anwendungsfälle in Bereichen wie Telemedizin, E-Learning und IoT (Internet der Dinge).

Siehe auch  Sicherheitsupdate für Galaxy S23 FE nach One UI 6.1-Rollout

Gründe für die Deaktivierung von 5G auf dem iPhone 15

Optimierung der Akkulaufzeit

Trotz der beeindruckenden Leistungsfähigkeit von 5G ist der Energiebedarf höher als bei früheren Mobilfunkstandards. Dies kann zu einer schnelleren Entladung des Akkus führen, insbesondere bei intensiver Nutzung. Durch die Deaktivierung von 5G können Benutzer die Akkulaufzeit ihres iPhone 15 erheblich verlängern, was besonders nützlich ist, wenn keine schnelle Lademöglichkeit verfügbar ist oder wenn man sich auf längeren Reisen befindet.

Verbesserte Stabilität in Bereichen mit schwacher 5G-Abdeckung

In Gebieten, in denen die 5G-Abdeckung noch nicht vollständig ausgebaut ist, können Benutzer durch das Umschalten auf LTE eine stabilere und zuverlässigere Verbindung erleben. Dies vermeidet potenzielle Unterbrechungen und Schwankungen in der Netzwerkqualität, die bei einem schwachen oder inkonsistenten 5G-Signal auftreten können.

Siehe auch  Samsung Galaxy A15 kommt in 4G- und 5G-Versionen in Europa

Datenverbrauch und -management

Obwohl die höheren Geschwindigkeiten von 5G für viele Anwendungen vorteilhaft sind, können sie auch zu einem schnelleren Verbrauch des Datenvolumens führen, besonders bei Aktivitäten wie dem Streaming von hochauflösenden Inhalten. Für Benutzer mit begrenzten Datenplänen oder solche, die ihre Datennutzung sorgfältig überwachen müssen, kann die Deaktivierung von 5G dazu beitragen, das Datenvolumen effizienter zu nutzen.

Einstellungen öffnen

  1. Startbildschirm: Beginnen Sie auf dem Startbildschirm Ihres iPhone 15.
  2. Einstellungen: Suchen Sie das Symbol für die Einstellungen und tippen Sie darauf.

Mobilfunknetz-Einstellungen anpassen

  1. Mobiles Netz/Mobilfunk: Scrollen Sie innerhalb der Einstellungen nach unten, bis Sie die Option “Mobiles Netz” oder “Mobilfunk” finden. Die genaue Bezeichnung kann je nach Ihrer iOS-Version variieren.
  2. Auswahl: Tippen Sie auf die genannte Option, um die Einstellungen für Ihr Mobilfunknetz anzupassen.
Siehe auch  Google erweitert Magic Editor: Jetzt auch für ältere Pixel-Modelle und iPhones

Datenoptionen auswählen

  1. Datenoptionen/Sprach- & Datenoptionen: In den Mobilfunknetzeinstellungen finden Sie die Option “Datenoptionen” oder “Sprach- & Datenoptionen”. Wählen Sie diese aus, um zu den Netzwerkmodi zu gelangen.
  2. Netzwerkmodi: Hier werden verschiedene Optionen angezeigt, darunter “5G Ein”, “5G Automatisch” und “LTE”.

5G deaktivieren

  1. LTE wählen: Um 5G zu deaktivieren, wählen Sie die Option “LTE”. Diese Einstellung zwingt Ihr iPhone dazu, sich ausschließlich mit LTE-Netzwerken zu verbinden, wodurch die 5G-Konnektivität deaktiviert wird.

Durch das Befolgen dieser Schritte können Sie die 5G-Funktion auf Ihrem iPhone 15 erfolgreich deaktivieren und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.