TechnikTechnik News

Besorgniserregender Leistungsverlust bei MediaTek’s Dimensity 9300

Zuletzt aktualisiert am 27. November 2023 von Jonas Hartmann

Das neue Flaggschiff Dimensity 9300 von MediaTek mit ungewöhnlicher Konfiguration zeigt bei einem CPU-Stresstest einen Leistungsverlust von 46%. Ein Grund dafür kann die mögliche Überhitzungsprobleme sein. Trotz der leistungsstarken Struktur mit vier Cortex-X4 Prime und vier Cortex-A720 Performance CPU-Kernen, fehlen die üblichen energiesparenden Efficiency CPU-Kerne. Bereits im September gab es Berichte über thermische Probleme, die von MediaTek bestritten wurden. Ein aktueller CPU-Throttling-Test bestätigt jedoch, dass die Leistung des Chips um 46% abnimmt, wenn er mit 100 Threads belastet wird. Während des Tests sank die Taktfrequenz eines Kerns auf 0,60 GHz, während die übrigen auf 1,20 GHz und 1,50 GHz reduziert wurden, obwohl die maximale Taktfrequenz des Chips standardmäßig bei 3,25 GHz liegt.

Siehe auch  Wie viel verdient Apple mit dem App Store wirklich?