TechnikTechnik News

Samsung und Princeton formen Zukunft der 6G-Technologie

Zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2024 von Michael Becker

Samsung Research America (SRA), eine führende Forschungs- und Entwicklungsorganisation von Samsung Electronics, hat eine Partnerschaft mit der Princeton University geschlossen, um die Zukunft der 6G-Wireless- und Netzwerksysteme zu gestalten. Als Gründungsmitglied des Corporate Affiliates Program der NextG Initiative der Princeton University, wird SRA eine führende Rolle in der Forschung und Entwicklung von 6G übernehmen.

Beschleunigung der Technologieadoption

Die NextG Initiative wurde 2023 von der School of Engineering and Applied Science der Princeton University ins Leben gerufen, um die Adoption neuer Technologien zu beschleunigen und den Innovationsfluss in verschiedenen Bereichen zu erhöhen. Dazu gehören Cloud- und Edge-Netzwerke, intelligente Sensoren und Netzwerkresilienz. Das kürzlich gestartete Corporate Affiliates Program soll technologische Fortschritte fördern und die Zusammenarbeit zwischen Akademikern, Industrieführern und politischen Entscheidungsträgern stärken.

Siehe auch  Google's Tensor G3 im Pixel 8: Beeindruckende Effizienz, aber schwache Performance

Förderung tiefer Kollaborationen

Andrea Goldsmith, Dekanin der School of Engineering and Applied Science an der Princeton University, betont die Bedeutung der engen Interaktion zwischen Wissenschaft und Industrie für die Realisierung zukünftiger Drahtlosnetzwerke. Das NextG-Programm zielt darauf ab, tiefgreifende Kollaborationen im Bereich der drahtlosen Technologien sowie der Politik zu fördern, um bedeutende Innovationen und globale Führungspositionen in einer Zeit des raschen Wandels voranzutreiben.

Brückenschlag zwischen Forschung und Anwendung

Samsung Research America wird eng mit der Princeton University zusammenarbeiten, um die Kluft zwischen akademischer Forschung und realen Anwendungen zu überbrücken. Zu den weiteren Unternehmensmitgliedern gehören Branchengrößen wie Ericsson, Intel, MediaTek, Nokia Bell Labs, Qualcomm Technologies und Vodafone.

Dr. Charlie Zhang, Senior Vice President bei Samsung Research America, unterstreicht die Bedeutung der Grundlagenforschung für die drahtlose Industrie und ermutigt die Forscher der Princeton University, Innovationen voranzutreiben und bahnbrechende Technologien für 6G zu entwickeln.

Siehe auch  NVIDIA: GH200 Superchips erzielen Rekorde im KI-Benchmark

Führungsrolle in der 6G-Kommunikationsforschung

Seit der Gründung des Advanced Communications Research Center (ACRC) unter Samsung Research im Mai 2019 hat sich Samsung als Marktführer in der 6G-Landschaft positioniert. Durch die Veröffentlichung des 6G-Weißbuchs im Juli 2020 und des 6G-Spektrum-Weißbuchs im Mai 2022 spielt Samsung Research eine entscheidende Rolle bei der globalen Standardisierung der 6G-Technologie. Zusätzlich unterstreicht das erste Samsung 6G Forum im Mai 2022 Samsungs Führungsanspruch in der 6G-Kommunikationsforschung und -entwicklung.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.