AppsTechnikTechnik News

Amazon Prime Video: Streicht heimlich weitere Premium-Features

Zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2024 von Michael Becker

Amazon Prime Video hat kürzlich eine werbefinanzierte Version eingeführt, bei der Nutzer für Werbefreiheit einen Aufpreis von 2,99 Euro im Monat zahlen müssen. Doch das ist nicht die einzige Änderung, die Amazon vorgenommen hat. Ohne große Ankündigung wurden auch Dolby Vision und Dolby Atmos aus dem werbefinanzierten Abo entfernt. Diese Premium-Bild- und Tonleistungen sind nun nur noch gegen einen zusätzlichen Aufpreis verfügbar.

Versteckte Leistungsbeschränkung

Diese bedeutende Einschränkung der Leistungen wurde von Amazon in den Informationen zu seiner neuen Anzeigenstufe nicht explizit erwähnt. In den Amazon-Foren machen bereits zahlreiche Nutzer auf diesen Umstand aufmerksam, während der Support nicht klarstellt, dass Dolby Vision und Dolby Atmos nun exklusiv für Bezahl-Abos reserviert sind.

Siehe auch  Google Home App bekommt ein Redesign mit neuer Lichtsteuerung

Kritik und Klage

Diese Änderungen haben bereits zu Kritik geführt. Die Verbraucherzentrale hat gegen Amazon Klage eingereicht, da sie in der Einführung der Werbeversion und den damit verbundenen Änderungen eine versteckte Preiserhöhung sieht. Die Verbraucherzentrale argumentiert, dass es sich um eine wesentliche Vertragsänderung handelt, für die die Zustimmung der Nutzer erforderlich gewesen wäre, diese jedoch nicht eingeholt wurde.

Ausblick

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation um Amazon Prime Video weiterentwickeln wird. Die Kritik der Nutzer und die rechtlichen Schritte der Verbraucherzentrale könnten Amazon möglicherweise zu Änderungen oder zumindest zu einer transparenteren Kommunikation seiner Dienstleistungsänderungen bewegen.

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein leidenschaftlicher Gamer und Technik-Enthusiast, der seine Liebe zu Computerspielen und Technologie in eine erfolgreiche Karriere als Autor auf einer Technikwebsite umgewandelt hat. Schon in jungen Jahren war er fasziniert von Computerspielen und begann bald darauf, sich intensiv mit der Technologie dahinter zu beschäftigen. Seine Liebe zur Technologie und seine Leidenschaft für Computerspiele machen ihn zu einem Experten auf seinem Gebiet und inspirieren andere, sich ebenfalls mit diesen Themen zu beschäftigen.