Handys

Redmi Note 12T Pro: Das neue Flaggschiff mit beeindruckenden Spezifikationen

Zuletzt aktualisiert am 30. Mai 2023 von Marina Meier

Redmi, eine Submarke von Xiaomi, hat sich einen Namen gemacht, indem es leistungsstarke Handys zu erschwinglichen Preisen anbietet. Dies wird erneut mit der neuesten Note 12-Serie bestätigt, die eine beeindruckende Auswahl an Flaggschiff-Handys beinhaltet.

Die Note 12-Familie besteht aus mehreren Modellen, darunter das Basismodell Note 12, das Note 12 S, das Note 12 Pro und sogar das Note 12 Pro+. Als nächstes Mitglied der Serie wird das Note 12T Pro erwartet, ganz im Stil von Xiaomi’s Namensgebung.

Das Smartphone wurde bereits in China vorgestellt und scheint darauf abzuzielen, noch mehr Leistung als das Note 12 Pro+ zu bieten. Es ist derzeit in vier verschiedenen Speicherkonfigurationen erhältlich und wird bereits mit Android 13 ausgeliefert.

Siehe auch  iPhone-Sicherheitswarnung: Phone Link unter Windows 11 gefährdet Privatsphäre

Hier sind die vollständigen Spezifikationen des Note 12T Pro:

  • Ein 6,6-Zoll-LCD-Display mit Full-HD+-Auflösung.
  • Ausgestattet mit dem MediaTek Dimensity 8200-Ultra.
  • 8 GB bis 12 GB RAM, je nach Konfiguration.
  • Bis zu 512 GB UFS-3.1-Speicher, aber auch eine 128-GB-Version ist erhältlich.
  • Ein Dreifachkamera-Setup, bestehend aus einer 64-MP-Hauptkamera, einer 8-MP-Ultraweitwinkelkamera und einem 2-MP-Makroobjektiv.
  • Eine 16-MP-Selfie-Kamera.
  • Ein 5080-mAh-Akku mit 67W-Schnellladung.
  • Android 13 ab Werk mit der MIUI 14-Benutzeroberfläche.
  • NFC, Fingerabdrucksensor und ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.

Interessanterweise verwendet dieses Telefon einen 64-MP-Sensor anstelle des 200-MP-Sensors des Note 12 Pro+. Dennoch stellt dies eine leichte Verbesserung gegenüber den 50 MP des Note 12 Pro dar.

Eine weitere Besonderheit ist das 67W-Ladegerät. Obwohl dies immer noch eine hohe Ladegeschwindigkeit ist, hätten einige erwartet, dass das Note 12T Pro das 120W-Ladegerät des Note 12 Pro+ verwendet.

Siehe auch  Motorola bestätigt leistungsstarken Chip für Edge 50 Ultra

Ein möglicher Nachteil des MediaTek Dimensity-Chips ist der Verzicht auf den Snapdragon-Prozessor. Allerdings scheint die Leistung des Dimensity-Chips auf dem Niveau des Snapdragon 8 Gen 1 zu liegen und etwas weniger leistungsstark zu sein als der Snapdragon 8 Gen 2. Dies ist vielversprechend.

Das genaue Veröffentlichungsdatum des Note 12T Pro ist noch nicht bekannt. Es bleibt abzuwarten, ob sich das Warten auf dieses vielversprechende Smartphone lohnen wird.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.