HandysTechnikTechnik News

Probleme mit Fingerabdruckscanner nach Android 14 Beta 2 auf Pixel 7 Pro

Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2023 von Marina Meier

Google hat gestern die Android 14 QPR2 Beta 2 für Pixel-Geräte veröffentlicht, aber wie es oft bei Testversionen passiert, gibt es auch neue Schwierigkeiten. Besonders betroffen ist diesmal das Pixel 7 Pro.

Fingerabdruckscanner Ausfall

Wie von Android Authority berichtet, klagen einige Pixel 7 Pro Nutzer darüber, dass der Fingerabdruckscanner nach dem Android 14 Beta-Update nicht mehr funktioniert. Reddit-Posts zeigen, dass bei einigen die Meldung “Fingerabdrucksensor kann nicht verwendet werden. Besuchen Sie ein Reparaturzentrum” erscheint.

Siehe auch  Samsungs Innovationen im Smart Home-Bereich auf der CES 2024

Pixel 7 Pro Allein Betroffen

Komisch ist, dass offenbar nur das Pixel 7 Pro von diesem Problem betroffen ist. Einige Nutzer berichten, dass sie ihren Bildschirm austauschten, aber das scheint nicht die Hauptursache zu sein, da das Problem auch Nutzer betrifft, die keinen Bildschirmwechsel vornahmen.

Ernsthaftes Problem für Nutzer

Ein nicht funktionierender Fingerabdruckscanner ist ärgerlich, besonders da das Entsperren des Telefons dadurch länger dauert. Besonders ärgerlich wird es, wenn man den Fingerabdruck zur Entsperrung von Apps nutzt.

Keine offizielle Lösung von Google

Da das Problem erst seit weniger als einem Tag besteht, hat Google bisher keine offizielle Stellungnahme dazu abgegeben. Einige Benutzer schlagen vor, das Problem selbst zu lösen.

Selbsthilfe: Fingerprint-Kalibrierung

Betroffene können versuchen, den Fingerabdruckscanner ihres Pixel 7 Pro selbst zu kalibrieren. Dies erfordert einen PC und die Sicherung aller Daten. Eine vom Nutzer vorgeschlagene Lösung könnte helfen, das Problem für viele, aber nicht für alle zu beheben.

Siehe auch  Erfolg in Minuten: Redmi K70 Serie

Rückkehr zur Stabilen Version als Alternative

Wenn die Selbsthilfe nicht funktioniert und ein funktionierender Fingerabdruckscanner unverzichtbar ist, kann das Verlassen des Beta-Programms und die Rückkehr zur stabilen Version in Betracht gezogen werden. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass dabei gespeicherte Daten verloren gehen können.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.