Gadgets

Mit Samsung Smartwatches könnten frische Material You-Anpassungsfunktionen verwendet werden

Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2023 von Lars Weidmann

Die Farbpalette in One UI ist seit Version 4.0, also Android 12, vorhanden. Nach ihrer Einführung hat Samsung das Farbpaletten-Tool durch One UI 5.0 und One UI 5.1 noch ein paar Mal aktualisiert. Und jetzt könnte Android 14 ein weiteres großes Update für die Material You-Farbpalette in One UI 6.0 mit sich bringen.

Galaxy-Telefon- und Tablet-Benutzer, die gerne ihre Benutzeroberflächen anpassen, haben im Laufe der Jahre diese Farbpalette Ergänzungen akzeptiert. Allerdings werden Galaxy Smartwatch-Benutzer dabei zurückgelassen. Vielleicht ist es Zeit für eine Änderung.

Galaxy Smartwatches brauchen dringend Material You-Farben

Ich benutze meine Galaxy Watch 5 seit einigen Wochen. Obwohl ich die Flexibilität der Zifferblätter liebe, kommen die One UI Watch-Anpassungsoptionen nicht annähernd an das heran, was man in der regulären One UI für Smartphones und Tablets findet. Die Watch UI vermisst völlig den unverwechselbaren Material You-Charme von One UI. Und ich wünschte, es wäre nicht so, obwohl man argumentieren könnte, dass Smartwatch-Benutzeroberflächen nicht so komplex sein sollten wie Smartphones – um die Benutzerfreundlichkeit und die Leistungsoptimierung zu erhalten.

Siehe auch  Apple verschiebt AirTag 2 auf 2025

Dennoch wird das Gefühl, dass ich eine minderwertige Benutzeroberfläche benutze, die nicht dieselbe Sorgfalt und Aufmerksamkeit erhalten hat, mit der Zeit noch deutlicher. Und es ist noch schwieriger zu ignorieren, wenn Samsung scheinbar weiß, wie gut Smartwatches für die Selbstexpression sein können. Schließlich sprechen wir von dem Unternehmen, das das Bespoke Studio für Wearables geschaffen hat.

Lösungsvorschläge für erweiterte Anpassungsoptionen

Was also ist die Lösung? Nun, ich persönlich hätte es geliebt, die Farbgebung des Einstellungsmenüs und des Schnellumschaltbereichs auf meiner Galaxy Watch 5 ändern zu können. Und obwohl ich kein großer Fan davon bin, App-Symbolfarben in One UI für Smartphones und Tablets anzupassen, wäre das zumindest ein Anfang, um die Anpassungsoptionen für Smartwatches zu erweitern.

Hoffnung für Wear OS 4 / One UI Watch 5

Eine neue Version von Wear OS ist auf dem Weg, und ich hoffe, dass Google oder Samsung in Betracht ziehen, diese Material You-Farbpalette-Upgrades in Wear OS 4 / One UI Watch 5 hinzuzufügen. Android 14 könnte einen weiteren großen Schritt nach vorne für das Farbpaletten-Feature für Telefone und Tablets bedeuten, denn wie Google es ausdrückt, „Farbe ist persönlich“. Meiner Meinung nach sollte das auch für Wear OS und Smartwatches gelten. Aber selbst wenn Google anderer Meinung ist, hoffe ich, dass Samsung diese Funktionen durch seine benutzerdefinierte One UI Watch-Software hinzufügen kann.

Siehe auch  Die Apple Watch Ultra 2 wird fantastisch (Wenn Apple diese 5 Dinge tut)

Übersicht der vorgeschlagenen Funktionen:

  1. Farbpalette für das Einstellungsmenü
  2. Farbpalette für den Schnellumschaltbereich 3. Anpassung der App-Symbolfarben
  1. Material You-Designelemente für die gesamte Benutzeroberfläche
  2. Erweiterte Zifferblatt-Optionen
  3. Integration von Material You in Wear OS 4 und One UI Watch 5

Galaxy Watch 6 als potenzieller Katalysator für Veränderungen

Samsung arbeitet derzeit an der Galaxy Watch 6-Serie, die später in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Mit der nächsten Generation der Hardware könnten auch einige nächste Generation UI-Anpassungsfunktionen eingeführt werden. Es bleibt abzuwarten, ob Samsung und Google sich dieser Anpassungsoptionen für Wear OS und One UI Watch annehmen werden.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Warum sind Material You-Farben für Galaxy Smartwatches wichtig?

Material You-Farben sind wichtig, weil sie den Benutzern mehr Möglichkeiten bieten, ihre Smartwatch-Benutzeroberflächen individuell anzupassen und ein persönlicheres Erlebnis zu schaffen.

Siehe auch  Funktioniert das Samsung Wireless Charger Duo mit dem iPhone?

Wird die Galaxy Watch 6 Material You-Farben unterstützen?

Es ist noch nicht bekannt, ob die Galaxy Watch 6 Material You-Farben unterstützen wird. Wir hoffen jedoch, dass Samsung und Google diese Funktionen in zukünftige Wear OS- und One UI Watch-Versionen integrieren werden.

Können Material You-Farben die Benutzerfreundlichkeit und Leistung von Smartwatches beeinträchtigen?

Ein zu komplexes Design kann die Benutzerfreundlichkeit und Leistung von Smartwatches beeinträchtigen. Dennoch sollte es möglich sein, eine Balance zwischen Anpassungsoptionen und Benutzerfreundlichkeit zu finden, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Wann wird Wear OS 4 / One UI Watch 5 veröffentlicht?

Ein genaues Veröffentlichungsdatum für Wear OS 4 / One UI Watch 5 ist noch nicht bekannt. Da die Entwicklung jedoch bereits im Gange ist, erwarten wir, dass es in naher Zukunft veröffentlicht wird.

Fazit

Die Einführung von Material You-Farben und Anpassungsoptionen in Samsung Galaxy Smartwatches ist eine Möglichkeit, die Benutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern mehr Möglichkeiten zur Personalisierung ihrer Geräte zu bieten. Es bleibt abzuwarten, ob Samsung und Google in zukünftigen Wear OS- und One UI Watch-Versionen solche Funktionen integrieren werden. Wir können nur hoffen, dass sie die Bedeutung der Personalisierung erkennen und entsprechende Anpassungen für Galaxy Smartwatches vornehmen.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.