Handys

Galaxy Z Flip 5: Alle Details zum neuesten faltbaren Smartphone von Samsung

Zuletzt aktualisiert am 7. Juni 2023 von Lars Weidmann

Wie aufgeregt sind Sie über die beiden faltbaren Geräte, die Samsung soeben für eine zweifellos glamouröse Unpacked-Präsentation nächsten Monat in Seoul bestätigt hat? Wenn Sie einen kleinen Schubs in Richtung des von dem größten Smartphone-Hersteller der Welt gewünschten Kurses benötigen, wird das neueste Leak zum Galaxy Z Flip 5 von Yogesh Brar wahrscheinlich nicht den gewünschten Effekt haben.

Das liegt daran, dass die wichtigsten Spezifikationen, die der normalerweise zuverlässige Yogesh Brar aus vorhandenen Berichten und vermutlich eigenen Quellen zusammengetragen hat, fast keine Überraschungen bieten und praktisch identisch mit dem sind, was das Z Flip 4 vor fast einem Jahr zu bieten hatte… mit einigen wenigen, aber bereits bekannten Ausnahmen.

Zwei große Upgrades und wenig Neues

Bevor wir einen kurzen Vergleich zwischen dem Galaxy Z Flip 4 aus dem Jahr 2022 und dem bald erscheinenden Galaxy Z Flip 5 anstellen, wollen wir schnell alle Funktionen auflisten, die für das letztgenannte Modell angekündigt wurden:

  • Haupt-AMOLED-Display mit 6,7 Zoll, FHD+ Auflösung und 120Hz Bildwiederholfrequenz-Technologie
  • Sekundäres AMOLED-Display mit 3,4 Zoll und HD-Auflösung
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor
  • 8 GB RAM
  • Speicheroptionen von 128/256 GB
  • 12 + 12 MP Dual-Hauptkamerasystem
  • Android 13 mit One UI 5.1 Software
  • 3.700 mAh Akku mit Unterstützung für 25W Schnellladung
Siehe auch  Galaxy Z Fold 5 Preis-Schocker: Samsung senkt Preise massiv um Google Pixel Fold zu schwächen

Wie bereits vermutet und mehrmals angedeutet, wird das Galaxy Z Flip 5 voraussichtlich das Hauptdisplay, den Speicher, die Kamera und den Akku seines beliebten und gut bewerteten Vorgängers übernehmen.

Das ist definitiv etwas enttäuschend, aber auch nicht überraschend. Es könnte Samsung dabei helfen, den Startpreis von 999 Euro trotz schwieriger wirtschaftlicher Lage, einem deutlich verbesserten Chipsatz und vor allem einem deutlich vergrößerten Cover-Display unverändert zu lassen.

Das sekundäre 3,4-Zoll-Panel wird voraussichtlich eine sehr gute Auflösung von etwa 750 x 720 Pixeln haben, während das Haupt-Falt-Display wahrscheinlich mit der gleichen Auflösung von 2640 x 1080 Pixeln wie sein Vorgänger auskommen wird.

Die unveränderte Akkukapazität ermöglicht es Samsung, das bereits atemberaubende Design durch eine leichte Reduzierung des Gesamtgewichts weiter zu verfeinern und vor allem den kleinen, aber lästigen Spalt im Scharnier der vergangenen Generationen loszuwerden.

Siehe auch  Galaxy Z Fold 5 gegen Galaxy Z Flip 5: Welches faltbare Smartphone ist die beste Wahl für Sie?

Die offensichtliche fehlende Verbesserung in den Bereichen Akku, Rückkamera, Speicher und Arbeitsspeicher ist etwas schwerer zu rechtfertigen und zu verzeihen, insbesondere wenn es dieses Mal keine 12-GB-RAM-Option gibt, was… keinen Sinn ergibt und wahrscheinlich eine einfache versehentliche Auslassung seitens Yogesh Brar ist.

Aber halt, es gibt noch mehr

Oder zumindest hoffen wir es. Schließlich muss ein Kandidat für den Titel “bestes Smartphone, das man kaufen kann” (insbesondere ein faltbares Smartphone) mehr sein als nur die Summe seiner Teile, und es gibt offensichtlich noch Dinge über das Galaxy Z Flip 5, die nicht in obiger Spezifikationsliste enthalten sind.

Während einige dieser fehlenden Details, wie die Frontkamera und die Geschwindigkeit des kabellosen Ladens (Siehe auch: Die besten Handy mit kabellosem Laden), voraussichtlich nicht auf eine bedeutende Weise verbessert werden, könnten die tatsächlichen Batterielaufzeitzahlen dank eines schnelleren und sparsameren Snapdragon 8 Gen 2 SoC durchaus steigen.

Siehe auch  Galaxy Z Flip 5: Das 720p-Cover-Display soll neue Widgets und Funktionen bieten

Dann gibt es noch das Gesamterlebnis der Software, das auch wahrscheinlich erheblich verbessert wird, zumindest in Bezug auf das viel größere und vielseitigere Cover-Display.

In Bezug auf Design und Haltbarkeit können wir eine erweiterte Farbpalette erwarten, bei der auffällige neue blaue, grüne, platin- und gelbfarbene Varianten zu den vorhandenen Hauptfarben Beige, Grau, Hellgrün und Hellrosa hinzugefügt werden. Darüber hinaus wird der Z Flip 4 eine Staubresistenz erhalten, um die bestehende Wasserbeständigkeit auf ein unübertroffenes (im faltbaren Segment) kombiniertes IP58-Rating zu bringen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.