Handys

Erste Details zur Galaxy S24-Serie enthüllt

Zuletzt aktualisiert am 2. August 2023 von Marina Meier

Die Galaxy S23-Serie von Samsung ist gerade einmal sechs Monate alt und wie üblich richten sich alle Augen bereits auf die kommende Galaxy S24-Reihe. Samsung selbst bereitet bereits die kleinsten Schritte vor, um sich auf die nächste Iteration seiner Flaggschiff-Smartphone-Reihe vorzubereiten.

Dazu hat es bereits einen Antrag beim britischen Amt für geistiges Eigentum eingereicht, um ein Warenzeichen für den Namen Galaxy S24 zu registrieren, wie der Galaxy Club berichtet. Es ist zu beachten, dass Samsung nur die Produktkategorie “Smartphones” angekreuzt hat.

Gerüchte über die technischen Spezifikationen der Galaxy S24-Serie

Es gibt Gerüchte, dass das Galaxy S24 Ultra das erwartete Titan-Gehäuse der iPhone 15 Pro-Modelle kopiert, mit 16 GB RAM ausgestattet ist und in einigen Regionen von einem leistungsstarken Deca-Core Exynos 2400-Chipsatz angetrieben wird.

Siehe auch  Galaxy S24 wird voraussichtlich keine wesentlichen Kamera-Upgrades bieten

Diese sind allerdings nur Gerüchte und der Exynos 2400 wurde von Samsung noch nicht offiziell bestätigt. Bei der kompletten Galaxy S24-Serie soll sich an der 12MP Frontkamera nichts ändern und es gibt Gespräche über ein Display, das eine schnellere Bildwiederholrate von 144Hz bietet.

Vorläufige technische Daten der Galaxy S24+-Version

Kürzlich durchgesickerte Zertifizierungsdokumente deuten darauf hin, dass das Galaxy S24+ seine typische Batteriebewertung von 4700mAh beim S23+ auf 4900mAh erhöht. Die Bildschirmgröße des Galaxy S24+ wird laut diesen Dokumenten 6,65 Zoll betragen, gegenüber dem 6,6-Zoll-Display des Vorgängermodells. Was das Galaxy S24 Ultra betrifft, so soll die typische Batterie bei 5000mAh bleiben, während das Display bei 6,8 Zoll bleibt.

Veröffentlichungstermin der Galaxy S24-Serie

Typischerweise stellt Samsung seine neuesten Flaggschiffmodelle im ersten Quartal vor. So wurde die Galaxy S23-Serie beispielsweise am 1. Februar vorgestellt und am 17. Februar veröffentlicht. Obwohl es für Samsung etwas früh erscheinen mag, den Namen Galaxy S24 zu registrieren, gibt es noch viele andere Dinge auf Samsungs To-do-Liste, bevor die Galaxy S24-Reihe bereit ist, Anfang nächsten Jahres erstmals auf der Bühne zu erscheinen.

Siehe auch  Google Pixel 8 unboxed auf Video zwei Tage vor dem offiziellen Start
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.