GadgetsTechnik News

Die Pixel Watch 2: Spannende neue Details enthüllt

Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2023 von Lars Weidmann

Die Diskussion, ob die Pixel Watch zu den besten Smartwatches zählt, ist immer noch im Gange. Google’s erstes Pixel-zugehöriges Accessoire hat zweifelsohne alle Voraussetzungen für eine großartige Smartwatch, doch verschiedene und scheinbar willkürliche Rückschläge haben es bisher verhindert.

Manche Funktionen arbeiten zuverlässig, andere nicht und Nutzer berichten von so unterschiedlichen Problemen, dass es schwierig ist, das Ganze auf ein einzelnes Problem herunterzubrechen. Daher könnte es eine gute Sache sein, dass Google angeblich eine Pixel Watch 2 plant, die Gerüchten zufolge gemeinsam mit der Pixel 8 Reihe an Flaggschiff-Smartphones später in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.

Die Pixel Watch 2 – Ein Fortschritt?

Es mag zwar kontraintuitiv erscheinen, ein neues Produkt zu starten, bevor das alte behoben ist, aber manchmal ist das der richtige Weg. Auch wenn wir nicht wissen, ob ein Hardwareproblem die erste Generation der Pixel Watch plagt, gibt es Hinweise darauf, dass die Pixel Watch 2 eine signifikante Verbesserung sein könnte. Zumindest was das Innenleben betrifft, denn laut einem Bericht von 9to5Google könnte das Design und die Funktionen der Uhr weitgehend gleich bleiben.

Siehe auch  Der mobile Datenverkehr explodiert

Seit Anfang Mai ist bekannt, dass der Nachfolger der Pixel Watch “Pixel Watch 2” heißen wird. Neu ist jedoch, dass ihr interner Codename “Eos” lautet – die griechische Göttin der Morgenröte. Dies wurde bei der Untersuchung der neuesten Beta-Version der Google-Suche-App entdeckt. Zuvor war auch der Codename “Aurora” aufgetaucht – eine weitere Göttin der Morgenröte, aber diesmal aus der römischen Mythologie.

Unterschiede zwischen LTE und Non-LTE Modellen

Das Team von 9to5Google vermutet, dass die beiden Codenamen dazu dienen, zwischen den LTE- und Nicht-LTE-Modellen der Pixel Watch 2 zu unterscheiden. Dies war auch schon bei der ersten Iteration der Fall, wo die Codenamen etwas langweiliger waren: “r11” und “r11btwifi”. Die fraglichen Spuren standen im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Fähigkeit der Uhr, mit Google Assistant und Voice Match zu arbeiten.

Siehe auch  ZTE Blade A72s kommt nach Europa: Beeindruckenden Features zu einem erstaunlichen Preis

Was erwartet uns mit der Pixel Watch 2?

Was all das zusammenfasst, ist eine Pixel Watch 2, die einen leistungsfähigeren Prozessor, einen größeren Akku und verbesserte Sensoren aufweist, und die im Großen und Ganzen die gleichen Funktionen wie das Vorgängermodell besitzt. Es wird erwartet, dass sie auch das etablierte Design beibehält, da die Nutzer bereits in Zubehör für die Uhr investiert haben. Und eines steht fest: die Pixel Watch sieht einfach klasse aus.

Doch wird all dies dazu beitragen, die Funktionen der Uhr zu verbessern? Und wenn ja, können Nutzer erwarten, dass diese Verbesserungen auch die erste Pixel Watch betreffen? Die Antwort ist einfach: Wir wissen es nicht. Bis Google uns offizielle Informationen gibt, müssen wir geduldig abwarten.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.