Handys

Der Albtraum des QPR3 Beta 3-Updates: Pixel-Nutzer kämpfen mit Abstürzen und Einfrieren

Zuletzt aktualisiert am 23. April 2023 von Marina Meier

Letzte Woche brachte das Android 13 QPR3 Beta 3-Update einige Schwierigkeiten für Pixel-Nutzer, die es installiert haben. Tatsächlich hatte ich selbst nach der Installation des Updates auf meinem Pixel 6 Pro mit Einfrieren des Telefons und Abstürzen von Apps zu kämpfen. In diesem Artikel werde ich aufzeigen, was genau schiefgelaufen ist und wie betroffene Nutzer mit diesen Problemen umgehen können.

Die Probleme nach der Installation des QPR3 Beta 3-Updates

Apps stürzen ab und das System friert ein

Nachdem ich das Update auf meinem Pixel 6 Pro installiert hatte, begannen Apps abzustürzen und das Telefon fror ein. Nach einiger Zeit ging das Gerät endlich aus und ermöglichte mir einen Neustart.

Siehe auch  Motorola stellt Edge (2023) - Alle technischen Details im Überblick

System-UI-Abstürze und unerwartetes Verhalten

Zusätzlich zu den App-Abstürzen erhielt ich Benachrichtigungen über System-UI-Abstürze. In einer Nacht bemerkte ich sogar, dass die Schriftgröße auf dem Bildschirm kleiner geworden war, obwohl ein Blick in die Display-Einstellungen dies widerlegte.

Erfahrungen anderer Pixel-Nutzer auf Reddit

Allgemeine Verwirrung und Frustration

Auf Reddit berichten viele Pixel-Nutzer, die am QPR3 Beta-Programm teilnehmen, von ähnlichen Problemen. Einige beschweren sich sogar darüber, dass ihr Telefon mehrmals täglich einfriert und unbrauchbar wird.

Feedback-App funktioniert nicht

Ironischerweise berichtete ein Pixel 6 Pro-Benutzer, dass die Feedback-App einfriert, wenn er versucht, über die Probleme zu berichten.

Was bedeutet das für Pixel-Benutzer?

Die Risiken des Beta-Programms

Bei der Teilnahme an einem Beta-Programm besteht immer das Risiko, dass instabile Software installiert wird. Die QPR-Betas sollten jedoch weniger problematisch sein als Android-System-Betas.

Betroffene Pixel-Modelle

Die Pixel-Modelle, die am QPR3 Beta-Programm teilnehmen können, sind das Pixel 4a, Pixel 4a (5G), Pixel 5, Pixel 5a, Pixel 6, Pixel 6 Pro, Pixel 6a, Pixel 7 und Pixel 7 Pro.

Siehe auch  Apple steigt in den Markt der Foldables ein

Wie geht es weiter?

Warten auf das nächste Update

Das QPR3 Beta-Programm sollte am 5. Juni enden, wenn das Pixel June Quarterly Feature Drop veröffentlicht wird. Sobald diese stabile öffentliche Version auf Ihrem Gerät installiert ist, können Sie das QPR3 Beta-Programm ohne Strafe verlassen.

 Mögliche Lösungsansätze für betroffene Nutzer

Während wir auf das nächste Update warten, gibt es einige Lösungsansätze, die Pixel-Nutzer ausprobieren können, um die Probleme mit dem QPR3 Beta 3-Update zu bewältigen.

 Neustart des Geräts

Ein einfacher Neustart des Geräts kann helfen, vorübergehende Probleme zu beheben. Drücken und halten Sie die Ein-/Aus-Taste, bis das Gerät ausgeschaltet ist, und schalten Sie es anschließend wieder ein.

Cache von problematischen Apps löschen

Das Löschen des Caches von Apps, die häufig abstürzen, kann helfen, die Leistung zu verbessern. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Geräts, wählen Sie “Apps & Benachrichtigungen”, suchen Sie die problematische App, tippen Sie auf “Speicher” und dann auf “Cache löschen”.

Siehe auch  Samsungs neues Hotspot-Feature optimiert den mobilen Datenverbrauch

Werkseinstellungen wiederherstellen

Wenn alle anderen Lösungen fehlschlagen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Beachten Sie, dass dies alle Daten auf Ihrem Gerät löschen wird. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Daten sichern, bevor Sie fortfahren.

 Zusammenfassung

Das Android 13 QPR3 Beta 3-Update hat für einige Pixel-Nutzer zu Problemen wie App-Abstürzen und Einfrieren des Geräts geführt. Während es keine Garantie für eine Lösung gibt, können betroffene Nutzer verschiedene Ansätze ausprobieren, um die Probleme zu beheben. In der Zwischenzeit können wir darauf hoffen, dass das nächste Update diese Probleme beheben wird.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Warum treten diese Probleme auf?

Beta-Programme sind dafür bekannt, dass sie möglicherweise instabile Software enthalten, die zu Problemen führen kann. Die QPR-Betas sollten jedoch weniger problematisch sein als Android-System-Betas.

Welche Pixel-Modelle sind betroffen?

Die betroffenen Pixel-Modelle sind Pixel 4a, Pixel 4a (5G), Pixel 5, Pixel 5a, Pixel 6, Pixel 6 Pro, Pixel 6a, Pixel 7 und Pixel 7 Pro.

Wann endet das QPR3 Beta-Programm?

Das QPR3 Beta-Programm sollte am 5. Juni enden, wenn das Pixel June Quarterly Feature Drop veröffentlicht wird.

Was kann ich tun, um die Probleme zu beheben?

Versuchen Sie, Ihr Gerät neu zu starten, den Cache von problematischen Apps zu löschen oder Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Denken Sie daran, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie fortfahren.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.