HandysTechnik News

Android 14: So erkennen Sie, ob Sie heimlich getrackt werden!

Google hat kürzlich die Einführung der Funktion “Unbekannte Tracker-Benachrichtigungen” für Android-Nutzer angekündigt. Diese Funktion warnt Android-Nutzer, wenn ein unbekannter Tracker sie verfolgt.

Wie funktioniert es?

Um zu überprüfen, ob diese Funktion auf Ihrem Android-Gerät läuft, gehen Sie zu Einstellungen > Sicherheit & Notfall (bei Android 12 und neueren Versionen) oder Persönliche Sicherheit (bei Android 11 oder älteren Versionen). Dort wird ein neues Menü für “Unbekannte Tracker-Benachrichtigungen” angezeigt. Google führt dieses neue Feature über Google Play Services auf Geräten mit Android 6.0 oder neueren Versionen ein.

Welche Geräte unterstützen das Feature?

Laut 9To5Google ist die Funktion derzeit für Google Pixel und Samsung Galaxy Smartphones in den USA und anderen Regionen verfügbar. Bisher erkennt es nur Apple AirTags, aber das wird sich voraussichtlich bald ändern.

Siehe auch  Wie man gefälschte Google Bewertungen erkennt

Wichtig ist, dass die Option “Benachrichtigungen zulassen” standardmäßig aktiviert ist. Google weist darauf hin, dass bei Deaktivierung dieser Funktion das Handy nicht mehr automatisch nach Trackern sucht, die sich bei Ihnen befinden könnten.

Wie sicher sind meine Daten?

Es sollte beachtet werden, dass gelöschte Tracker sofort entfernt werden. Nutzer können jederzeit einen 10-sekündigen manuellen Scan durchführen. Diese Scan-Ergebnisse werden jedoch nicht gespeichert. Obwohl Tracker bei einem normalen Scan erscheinen könnten, bedeutet dies nicht unbedingt, dass sie mit Ihnen gereist sind. Laut der offiziellen Android-Supportseite sind Ihre Standortdaten auf Ihrem Gerät verschlüsselt und werden weder mit Google noch mit Dritten geteilt.

Was tun, wenn ich einen Tracker finde?

Wenn Sie die Benachrichtigung “Tracker reist mit Ihnen” erhalten, wird Ihnen eine Karte mit Ihrem Reiseverlauf angezeigt. Sie können einen Ton abspielen, um den Tracker zu finden, was auch den Besitzer benachrichtigt. Unter “Nächste Schritte” erhalten Sie verschiedene Sicherheitsanweisungen, was zu tun ist, wenn Sie mit einem Tracker markiert wurden.

Siehe auch  Android 14 macht Google Fotos Bilder heller und realistischer

Hierzu gehört auch das Anfertigen eines Screenshots der Karte, da Tracker-Benachrichtigungen nach 48 Stunden gelöscht werden. Es gibt auch Anweisungen zum Ausschalten des Trackers durch Entfernen der Batterie.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.