TabletsTechnikTechnik News

Xiaomi kehrt auf den Tablet-Markt zurück: Neue Top-Modelle geplant

Zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2024 von Marina Meier

Xiaomi plant, sich mit hochwertigen Tablets erneut auf dem Markt zu positionieren. Die bisherige Pad 6-Serie galt trotz älterer Chipsätze als Flaggschiff. Für dieses Jahr plant das chinesische Unternehmen eine Auffrischung der Serie, ohne bei der Hardware Kompromisse einzugehen.

Frischer Wind mit neuesten Chipsätzen

Gemäß dem chinesischen Leaker Digital Chat Station wird Xiaomi bereits nächsten Monat die neue Pad 7-Serie vorstellen. Im Gegensatz zur vorherigen Serie setzt Xiaomi diesmal auf aktuelle und leistungsstarke Chipsätze für seine Flaggschiff-Tablets.

Das Pro-Modell wird voraussichtlich mit Qualcomms Snapdragon 8 Gen 3-Prozessor ausgestattet sein, während die reguläre Version den immer noch leistungsfähigen Snapdragon 8 Gen 2-Chipsatz des Vorjahres nutzen wird.

Siehe auch  Neue Leaks zum Google Pixel 8a

Vorstellung im Februar erwartet

Obwohl der chinesische Leaker den genauen Namen der Tablets nicht enthüllte, ist es unwahrscheinlich, dass Xiaomi ein weiteres Modell der Pad 6-Serie nur ein Jahr nach deren Einführung auf den Markt bringt. Ein Tablet, vermutlich das reguläre Pad 7-Modell mit dem Snapdragon 8 Gen 2-Prozessor, wird Ende Februar in China erwartet.

Leistungsstarkes Modell mit OLED-Display

Das leistungsstärkere Pad 7 Pro-Modell, ausgestattet mit dem Snapdragon 8 Gen 3-CPU und einem OLED-Display, soll zusammen mit dem Xiaomi 14 Ultra-Flaggschiff-Smartphone im April präsentiert werden. Beide Geräte werden auf der neuen HyperOS-Plattform von Xiaomi laufen.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Siehe auch  Besorgniserregender Leistungsverlust bei MediaTek's Dimensity 9300
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.