Handys

Warum das iPhone 16 Pro das Warten wert sein könnte: Kamera und WiFi Gerüchte im Überblick

Zuletzt aktualisiert am 17. August 2023 von Marina Meier

Die Technikwelt wartet gespannt auf die Enthüllung des iPhone 15, aber bereits jetzt mehren sich die Gerüchte um das iPhone 16 Pro. Ein aktueller Leak lässt vermuten, dass Technik-Enthusiasten möglicherweise besser daran tun, mit ihrem Kauf zu warten.

Was bietet das iPhone 15?

Die erwarteten Funktionen des iPhone 15, insbesondere der Pro-Modelle, umfassen neue Linsen, einen Titanrahmen, einen USB-C-Anschluss, den 3nm A17 Bionic Chip und eine neue Periskopkamera für das iPhone 15 Pro Max. Trotz dieser Änderungen scheint das iPhone 15 im Vergleich zum iPhone 14 nur ein moderates Upgrade zu sein.

Siehe auch  Diese Funktionen an iPhone 15 und AirPods Pro sind eine echte Revolution

Blick in die Zukunft: Das iPhone 16

Nach einer Notiz des Analysten Jeff Pu von Haitong International Securities könnte das iPhone 16 jedoch eine bedeutende Weiterentwicklung darstellen. Während das iPhone 14 Pro bereits eine 48MP Kamera besitzt und es wahrscheinlich geringfügige Änderungen für das iPhone 15 Pro geben wird, könnten die wirklichen Neuerungen erst mit dem iPhone 16 kommen.

Pu geht davon aus, dass die aktuelle 12MP Ultraweitwinkelkamera durch eine 48MP-Version ersetzt wird. Dies würde in Theorie eine bessere Lichtaufnahme und somit qualitativ hochwertigere Bilder im 0,5× Modus ermöglichen. Zudem könnte das iPhone 16 Pro Bilder im 48MP ProRAW-Format aufnehmen, was für mehr Details sorgen würde.

WiFi 7: Eine Revolution in der Verbindungsgeschwindigkeit?

Ein weiterer Punkt, der das Warten auf das iPhone 16 Pro lohnenswert machen könnte, ist die mögliche Unterstützung des WiFi 7 Standards. Dieser verspricht höhere Geschwindigkeiten, niedrigere Latenz und zuverlässigere Verbindungen. Man geht davon aus, dass WiFi 7 Datenübertragungsraten von mehr als 40 Gbps ermöglichen wird, was einer vierfachen Steigerung gegenüber Wi-Fi 6E entspricht.

Siehe auch  Galaxy S24 Ultra vs. iPhone 15 Ultra: Der Kampf der neuen Flagschiffe

Was noch kommen könnte und was unsicher bleibt

Zusätzliche Gerüchte deuten auf größere Bildschirme, einen größeren Hauptsensor und eine verbesserte Periskop-Telekamera hin. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das iPhone 16 Pro noch mindestens 13 Monate von der offiziellen Ankündigung entfernt ist und sich Apples Pläne in dieser Zeit ändern könnten. Es bleibt also spannend, welche dieser Features tatsächlich Realität werden.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.