Handys

So sehen Sie, ob Ihre Telefonnummer geblockt wurde

Zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2023 von Marina Meier

Es gibt viele Gründe, warum eine Person möglicherweise verhindern möchte, dass Sie sie dauerhaft kontaktieren. Der beste Weg, um herauszufinden, ob Ihnen das passiert ist und warum, besteht darin, sie persönlich zu fragen. Aber das ist eine unangenehme Konfrontation, auf die niemand gerne zusteuert. Selbst die besten Android-Smartphones auf dem Markt bieten keine Funktionen zum Erkennen dieser Gründe. Dennoch gibt es Anzeichen, die darauf hinweisen, dass jemand den Kontakt zu Ihnen komplett abgebrochen hat. Obwohl Sie Ihre Telefonnummer nicht von einem anderen Telefon aus freischalten können, können Sie dennoch Abschluss finden.

Wenn Sie wissen möchten, ob jemand Sie blockiert hat, erfahren Sie hier, wie Sie es ohne Nachfragen herausfinden können.

Was passiert, wenn jemand Ihre Telefonnummer blockiert

Wenn jemand Ihre Nummer blockiert, erhalten Sie keine Benachrichtigung darüber, dass dies geschehen ist. Wie wissen Sie also, dass Sie blockiert wurden? Dennoch gibt es einige Anzeichen, die Ihren Blockierer verraten. Wenn Sie die Nummer anrufen, hören Sie möglicherweise nur einen Klingelton oder gar keinen, bevor der Anruf an die Mailbox geht. Bei regulären Anrufen sollte Ihr Telefon mehrmals klingeln, um dem Empfänger die Möglichkeit zu geben, sein Telefon abzuheben.

Eine Möglichkeit, diese Situation zu testen, besteht darin, eine Voicemail zu hinterlassen und zu warten. Wenn Sie blockiert wurden, erhält der Empfänger keine Benachrichtigung und kann nicht antworten. Wenn Sie innerhalb weniger Tage keinen Rückruf oder eine SMS erhalten, besteht eine gute Chance, dass Sie blockiert wurden.

Siehe auch  Google's Tensor G3 im Pixel 8: Beeindruckende Effizienz, aber schwache Performance

Einige Anbieter umgehen die Mailbox ganz und kündigen an, dass der Anrufer beschäftigt oder nicht verfügbar ist, bevor sie den Anruf trennen. Alternativ können Sie Freunde bitten, die Nummer des Empfängers anzurufen, während Sie es weiter versuchen, und den Anruf beobachten. Wenn deren Anrufe durchgehen und Ihrer nicht, haben Sie Ihre Antwort.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine SMS von einer anderen Nummer aus zu senden und zu warten. Nachrichten, die Sie von Ihrer blockierten Nummer senden, werden auf dem Telefon des Empfängers nicht angezeigt, obwohl der Status besagt, dass sie zugestellt wurden. Der Empfänger kann die Nachrichten erst sehen, nachdem er Sie freigegeben hat. Daher ist es besser, ihm von einer Nummer aus zu schreiben, mit der er nicht vertraut ist. Dieser Vorgang funktioniert auf einigen Smartphones unterschiedlich, und die Nachrichten werden möglicherweise nicht zugestellt.

Wie Sie sicher wissen, ob Sie blockiert sind

Wenn Sie nicht mit der Unsicherheit leben können, zu wissen, ob Sie blockiert wurden, gibt es Möglichkeiten, etwas Gewissheit zu erlangen. Diese Techniken können Ihnen das Wissen vermitteln, nach dem Sie suchen, aber bedenken Sie, dass Ihre Hartnäckigkeit jede Chance auf eine Entsperrung zunichtemachen kann.

Kontaktieren Sie sie über soziale Medien

Wenn Sie versucht haben, die Person zu kontaktieren, von der Sie vermuten, dass sie blockiert hat, und keine Antwort erhalten haben, sollten Sie als letzte Möglichkeit versuchen, über soziale Medien Kontakt aufzunehmen. Das Blockieren einer Telefonnummer bedeutet nicht automatisch, dass der Kontakt in den sozialen Medien blockiert wurde. Daher können Sie versuchen, Ihrer potenziellen Blockiererin eine höfliche Nachricht online zu senden. Wenn Sie in den sozialen Medien blockiert wurden, ist es Zeit, es loszulassen.

Siehe auch  Pixel 9: Das Smartphone-Upgrade, das Google braucht

Rufen Sie sie an

Ein Telefonanruf ist der einfachste Weg, um herauszufinden, ob Sie blockiert wurden, ohne die Person zu fragen, von der Sie glauben, dass sie Sie blockiert hat. Wenn Sie sie anrufen und Ihr Anruf sofort zur Mailbox geht oder die Nummer jedes Mal besetzt oder nicht verfügbar ist, wurden Sie wahrscheinlich blockiert.

 

Wenn Sie keinen Erfolg haben, die Person mit den von uns aufgelisteten Methoden zu kontaktieren, können Sie versuchen, sie von einer anderen Telefonnummer aus anzurufen. Sie können auch eine Wegwerfnummer erstellen, wenn Sie keinen Zugriff auf ein anderes Telefon haben, obwohl wir davon abraten.

Wie Sie Ihre Telefonnummer auf Android und iPhone verbergen können

Wenn Sie fest entschlossen sind, jemanden anzurufen, von dem Sie glauben, dass er Sie blockiert hat, seien Sie auf die Konsequenzen vorbereitet. Sie könnten jede Chance auf eine Reparatur einer bereits beschädigten Beziehung zunichte machen.

So verbergen Sie Ihre Nummer auf einem Android-Telefon

Wenn Sie ein Google Pixel 7a oder ein beliebiges aktuelles Pixel verwenden oder Ihr Telefon die Phone by Google-App verwendet, können Sie möglicherweise Ihre Anrufer-ID verbergen. Die unten stehenden Schritte sollten für die meisten Menschen funktionieren, aber wenn Sie auf ein Problem stoßen, sollten Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter wenden.

  • 1- Tippen Sie auf das Telefon-Symbol.
  • 2- Drücken Sie das Überlauf-Symbol (drei Punkte) in der rechten Ecke des Suchfelds für Kontakte & Orte.
  • 3- Wählen Sie “Einstellungen” aus.
  • 4- Tippen Sie auf “Anrufkonten”.
  • 5- Drücken Sie auf den Namen des Mobilfunkanbieters, der direkt unter “Einstellungen” steht.
  • 6- Tippen Sie auf “Weitere Einstellungen”.
  • 7- Wählen Sie “Anrufer-ID” und markieren Sie die Option links von “Nummer verbergen”.
Siehe auch  Samsung stellt eigene KI "Gauss" vor

So verbergen Sie Ihre Nummer auf Android mit der Samsung Phone-App

  • 1- Öffnen Sie die Samsung Phone-App.
  • 2- Tippen Sie auf das Überlauf-Symbol (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. 3-Wählen Sie “Einstellungen” aus.
  • 4- Tippen Sie auf “Zusätzliche Dienste”.
  • 5- Tippen Sie auf “Ihre Anrufer-ID anzeigen” und wählen Sie dann “Nie” aus der Dropdown-Liste. Ihre Telefonnummer erscheint als privat oder unbekannt für Anrufempfänger.

So verbergen Sie Ihre Nummer auf einem iPhone

  • 1- Öffnen Sie die Einstellungen.
  • 2- Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf “Telefon”.
  • 3- Gehen Sie zu “Meine Anrufer-ID anzeigen”.
  • 4- Aktivieren oder deaktivieren Sie den Schalter “Meine Anrufer-ID anzeigen”, um Ihre Anrufer-ID zu verbergen.

Was Sie nicht tun sollten

Unabhängig davon, warum Sie blockiert wurden, ist es am besten, Menschen in Ruhe zu lassen, wenn sie sich dazu entscheiden, nicht mit Ihnen zu interagieren. Holen Sie sich kein Wegwerfhandy oder rufen Sie Ihre potenzielle Blockiererin von einer anderen Nummer aus an. Wenn sie mit Ihnen sprechen wollen, werden sie Sie entblockieren und sich bei Ihnen melden. Erstellen Sie auch kein neues soziales Medienkonto, um sie zu kontaktieren, wenn sie Ihr Hauptkonto blockiert haben. Wenn Sie sowohl telefonisch als auch in den sozialen Medien blockiert wurden, vertrauen Sie darauf, dass die andere Person es ernst meint, und geben Sie ihnen den Raum, den sie möchten.

Blockiert zu werden ist nicht das Ende der Welt

Manchmal kann es passieren, dass Sie versehentlich blockiert werden und die Person es erst bemerkt, wenn sie die blockierten Nummern in der Telefon-App überprüft. Machen Sie sich keine zu großen Gedanken darüber, als Angriff auf Ihre Persönlichkeit oder Ihren Charakter. Aber wenn alle Versuche, Kontakt aufzunehmen, ignoriert werden, ist es vielleicht an der Zeit, weiterzumachen. Es kann sehr schmerzhaft sein, blockiert zu werden, insbesondere wenn Ihre Beziehung zu der blockierenden Person tiefer ist. Aber greifen Sie niemals zu Spamming. Das könnte sie weiter verärgern und die Situation verschlimmern. Verwenden Sie stattdessen Ihre freie Zeit, um sich auf die Verbesserung Ihrer geistigen Gesundheit und Ihr Glück in der Zukunft zu konzentrieren.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.