HandysTechnik News

Neue iPhone-Funktion: Chrome-Nutzer können URL-Leiste nach unten verschieben!

Zuletzt aktualisiert am 24. August 2023 von Lars Weidmann

Google bereitet sich vor, iPhone-Nutzern eine neue Option anzubieten: Die Möglichkeit, die URL-Adressleiste (auch als Omnibox bekannt) in Chrome an das untere Ende des Bildschirms zu verschieben. Aktuell können nur jene iPhone-Benutzer von dieser Funktion profitieren, die eine bestimmte Einstellung aktivieren.

Mit einem zukünftigen Update sollen jedoch alle iOS-Nutzer in der Lage sein, die Leiste in Chrome zu verschieben. Das Verschieben der URL-Leiste nach unten soll das einhändige Navigieren im Browser erleichtern.

Wie verschiebe ich die Omnibox nach unten?

  1. Öffnen Sie die Chrome-App auf Ihrem iPhone.
  2. Geben Sie im URL-Feld (Omnibox) chrome://flags ein.
  3. Sobald die nächste Seite geladen ist, geben Sie in das rechteckige Suchfeld bottom-omnibox-steady-state ein.
  4. Dadurch gelangen Sie direkt zur richtigen Einstellung. Drücken Sie den ovalen Button, auf dem “Standard” steht.
  5. Wählen Sie “Aktivieren”, schließen Sie Chrome und öffnen Sie es erneut.
Siehe auch  Mitsubishi Electric baut neue Wafer-Fabrik für SiC-Power-Semiconductor-Geschäft aus

Wo kann ich meine Auswahl treffen?

Navigieren Sie zu Einstellungen > Safari und scrollen Sie zum Abschnitt “Tabs”. Dort können Sie zwischen der Platzierung der URL-Adressleiste/Omnibox oben oder unten auf dem Bildschirm wählen. Beachten Sie: Eine Platzierung unten könnte die einhändige Bedienung des Browsers erleichtern.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.