Gadgets

Die Apple Watch könnte bald Ihre Kleidung nachahmen

Apple steht kurz davor, seine neue Apple Watch 9 Serie zusammen mit der iPhone 15 Serie vorzustellen. Viele Nutzer hoffen auf erweiterte Möglichkeiten zur Personalisierung der Zifferblätter. Doch es scheint, dass dieser Wunsch auch dieses Mal nicht erfüllt werden wird.

Ein innovatives Patent in Vorbereitung

Doch Apple hat möglicherweise etwas ganz Besonderes in Planung. Einem Bericht von Apple Insider zufolge hat das Unternehmen ein Patent eingereicht, das sich auf die Anpassung von Zifferblättern bezieht. Das Patent beschreibt eine Uhr, die Farben, beispielsweise von Kleidung oder einem Uhrenarmband, extrahieren kann. Diese Farbdaten würden dann genutzt, um das Aussehen des Zifferblatts anzupassen.

Siehe auch  Die Apple Watch Ultra 2 wird fantastisch (Wenn Apple diese 5 Dinge tut)

Personalisierung auf einem neuen Level

Laut Apples Vorschlag könnten Nutzer Farben aus einem bestimmten Spektrum auswählen, während die Uhr sich auch an die Vorlieben des Nutzers anpasst. Zum Beispiel könnten Nutzer ein Objekt über das Display halten. Die Sensoren der Uhr würden dann die Farbe des Objekts messen und auf dem Display reproduzieren.

Das Sammeln von Farben ermöglicht es den Nutzern, das Display ihrer Uhr so anzupassen, dass es zu ihrem Armband, ihrer Kleidung, der Farbe ihres iPhones, ihrem Auto oder anderen Gegenständen passt. Theoretisch könnten Sie die Uhr auf Ihr Outfit oder Accessoire richten und das Zifferblatt entsprechend ändern. Das Patent von Apple gibt an, dass dieser farberkennende Sensor hinter dem Display der Uhr integriert wäre.

Siehe auch  Verblüffende Transformation: Nutzer verwandelt Original-Apple Watch in funktionierende mechanische Uhr

So funktioniert es

Beim Erfassen von Farben leuchtet das Display des Geräts das vor ihm liegende Objekt an, während ein Lichtsensor Farbmessungen vornimmt. Das Display sendet sequenziell rotes, grünes und blaues Licht aus, und der Sensor misst, wie viel von diesem Licht reflektiert wird. Anschließend kann das Gerät “die Farbe des externen Objekts basierend auf seiner gemessenen Reflexion” bestimmen und reproduzieren.

Diese Innovation könnte eine coole Möglichkeit sein die Apple Watch zu personalisieren, insbesondere da Apple keine Unterstützung von Zifferblättern Dritter zulässt. Aber denken Sie daran, es handelt sich momentan nur um eine Idee und es bleibt abzuwarten, ob sie wirklich umgesetzt wird.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.