Technik News

Google überrascht: Neues Android 14 Beta-Update kurz vor Sommerende!

Zuletzt aktualisiert am 20. August 2023 von Marina Meier

Während sich viele bereits auf ein wohlverdientes langes Sommerwochenende vorbereiteten, spielte Google eine Überraschung aus. Obwohl bereits Android 14 Beta 5 letzten Donnerstag herauskam und viele erwarteten, dass die nächste Aktualisierung die endgültige Version von Android 14 sein würde, hatte Google noch ein Ass im Ärmel.

Neuerungen in Android 14 Beta 5.1

Android 14 Beta 5.1 steht jetzt zum Download bereit. Gemäß den Veröffentlichungsnotizen, die Google selbst als geringfügig bezeichnet, beinhaltet das Update:

  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass das System eine SIM-Karte nicht mehr erkannte, wenn FDN-Funktionen aktiviert waren.
  • Lösung eines Problems, das Konnektivitätsunterbrechungen bei Geräten mit 5G im Standalone-Modus verursachte.
  • Behebung eines Problems bei einigen Geräten, bei dem nach dem Entsperren ein leerer Startbildschirm angezeigt wurde.
  • Temporäre Deaktivierung des Federstil-Live-Hintergrundbilds beim Pixel Fold zur Leistungsverbesserung. Das Live-Hintergrundbild wird reaktiviert, sobald die anderen zugrunde liegenden Probleme behoben sind.
Siehe auch  Nothing Phone 2: Transparents Type-C-Kabel für kommendes Flaggschiff enthüllt

Verfügbarkeit und Installation

Das Update ist für Pixel 4a 5G, Pixel 5, Pixel 5a, Pixel 6, Pixel 6 Pro, Pixel 6a, Pixel 7, Pixel 7 Pro, Pixel 7a, Pixel Fold und das Pixel Tablet verfügbar. Um es herunterzuladen und zu installieren, navigiere zu Einstellungen > System > Systemupdate und folge den Anweisungen. Beispielsweise ist das Update für das Pixel 6 Pro nur 7,69MB groß und trägt die Versionsnummer UPB5.230623.005.

Google überrascht: Neues Android 14 Beta-Update kurz vor Sommerende!

Was erwartet uns als nächstes?

Früher in diesem Jahr plante Google, im Rahmen des Android 14 Developer Preview- und Beta-Programms vier Beta-Updates herauszubringen. Wir sind jetzt in der Verlängerung. Können wir wirklich noch davon ausgehen, dass das nächste Update die endgültige und stabile Version von Android 14 sein wird? Zum Vergleich: Android 13 wurde letztes Jahr am 15. August veröffentlicht, sodass Google bereits einige Tage hinter dem Zeitplan des Vorjahres für die Veröffentlichung des neuesten großen Android-Builds liegt.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.