AppsTechnikTechnik News

Samsung: Kompatibilitätsprobleme bei Android Auto

Zuletzt aktualisiert am 3. Februar 2024 von Michael Becker

Einige Nutzer der Samsung Galaxy S24-Serie stoßen auf Probleme beim Einsatz von Android Auto in ihren Fahrzeugen. Samsung hat das Problem anerkannt und darauf hingewiesen, dass die Ursache bei den Fahrzeugen liegt und nicht bei der Galaxy S24-Serie oder der Software von Google. Dies bedeutet, dass Betroffene möglicherweise auf ein Software-Update von ihrem Fahrzeughersteller warten müssen, um die Probleme zu beheben.

Betroffene Automarken: SEAT, Skoda und Volkswagen

Insbesondere Fahrzeuge von SEAT, Skoda und Volkswagen scheinen Schwierigkeiten zu haben, die Android Auto-Schnittstelle auf ihren Infotainmentsystemen zu projizieren. Das Problem ist offenbar weit verbreitet, sodass Samsung UK eine separate Supportseite mit Lösungsschritten eingerichtet hat. Es wird berichtet, dass alle drei Autohersteller an einer Lösung arbeiten und ein entsprechendes Software-Update veröffentlichen werden. Samsung äußerte sich wie folgt:

Siehe auch  Meta führt kostenpflichtiges Modell für Facebook und Instagram ein

Einige Nutzer haben berichtet, dass sie Android Auto nicht nutzen können, um ihr Galaxy S24 mit ihren Volkswagen-, Skoda- oder SEAT-Fahrzeugen zu verbinden. Wenn Sie dieses Problem haben, versuchen Sie die folgenden Schritte. Wenn keiner dieser Schritte Ihr Problem löst, kontaktieren Sie bitte Ihr Volkswagen-, Skoda- oder SEAT-Kundenzentrum oder Servicezentrum. Diese Hersteller haben bestätigt, dass sie an Software-Updates für die betroffenen Fahrzeuge arbeiten.

Lösungsvorschläge von Samsung

Samsung empfiehlt auf seiner Website verschiedene Lösungsansätze, darunter den Einsatz unterschiedlicher USB-Kabel, die Überprüfung der Infotainment-Einheiten der Fahrzeuge auf Einstellungen, die Android Auto möglicherweise blockieren, und das Aktualisieren der Android Auto-App auf die neueste Version auf dem Galaxy S24.

Im Falle von Volkswagen-Fahrzeugen liegt das Problem darin, wie IP-Adressen während der Nutzung von Android Auto verwendet werden. Google hat die Verwendung von IP-Adressen für Hotspots seit Android 11 geändert (Galaxy S24 verwendet Android 14), und Volkswagen hat diese Änderung nicht umgesetzt, was zu Problemen mit Android Auto in den Fahrzeugen des Unternehmens führt.

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein leidenschaftlicher Gamer und Technik-Enthusiast, der seine Liebe zu Computerspielen und Technologie in eine erfolgreiche Karriere als Autor auf einer Technikwebsite umgewandelt hat. Schon in jungen Jahren war er fasziniert von Computerspielen und begann bald darauf, sich intensiv mit der Technologie dahinter zu beschäftigen. Seine Liebe zur Technologie und seine Leidenschaft für Computerspiele machen ihn zu einem Experten auf seinem Gebiet und inspirieren andere, sich ebenfalls mit diesen Themen zu beschäftigen.