HandysTechnik News

Bildschirm-Revolution beim iPhone 16? Apple erwägt bahnbrechende Display-Technologie

Zuletzt aktualisiert am 3. September 2023 von Marina Meier

Die Zulieferer für iPhone-Displays, darunter Schwergewichte wie Samsung und LG Display, legen Apple einen Vorschlag zur Implementierung von Mikrolinsen-Arrangement-Technologie (MLA) für das iPhone 16 vor. Laut Berichten wollen sie Apple überzeugen, diese Technologie für den Bildschirm des für 2024 erwarteten iPhones einzusetzen.

Was ist MLA und warum ist es wichtig?

MLA ist eine Technologie, die das Licht, das normalerweise innerhalb des Panels reflektiert wird, umleitet und nach vorne auf das Display lenkt. Dies hat den klaren Vorteil, die Helligkeit eines OLED-Bildschirms zu erhöhen. Zusätzlich wird weniger Strom benötigt, um die Bildschirmhelligkeit aufrechtzuerhalten.

Siehe auch  Erste Leaks zum OnePlus 12 enthüllen subtile Verbesserungen

Haken bei der Sache: Blickwinkel und Kosten

Trotz der Vorteile gibt es einige Hindernisse. Ein Problem ist, dass die Verwendung von MLA den Blickwinkel des Displays verringert. Dies ist laut Industriequellen der Hauptpunkt, den Apple von seinen Zulieferern gelöst haben möchte. Zudem würde die Implementierung der MLA-Technologie die Produktionskosten des Displays erhöhen.

Entscheidung steht noch aus

Apple hat noch keine Entscheidung getroffen, ob die MLA-Technologie im iPhone 16 verwendet wird oder nicht. Es ist ein Balanceakt zwischen verbesserter Helligkeit und den damit verbundenen Kompromissen bei Blickwinkel und Kosten.

Blick in die Zukunft

Während das iPhone 16 für September 2024 erwartet wird, hat Apple bereits angekündigt, die iPhone 15-Reihe am 12. September 2023 vorzustellen. Es bleibt abzuwarten, ob die potenzielle Display-Revolution bis dahin ausgereift genug für den Massenmarkt ist.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.