GadgetsTabletsTechnikTechnik News

Apple’s OLED M3 iPad Pro Modelle: Veröffentlichung Ende März erwartet

Zuletzt aktualisiert am 29. Januar 2024 von Michael Becker

Apple steht vor einer bedeutenden Neuausrichtung seiner iPad-Reihe. Nach einem Jahr ohne neue Tablet-Einführungen reagiert das Unternehmen auf die veränderte Marktlage nach dem Ende der Pandemie. Ming-Chi Kuo von TF International, bekannt für seine präzisen Vorhersagen zu Apple-Produkten, und Mark Gurman von Bloomberg, ebenfalls ein renommierter Kenner von Apple’s Plänen, berichten übereinstimmend, dass die Massenproduktion der neuen iPad Pro Modelle in Kürze starten wird.

OLED-Technologie und innovative Kamera-Positionierung

Eine der wichtigsten Neuerungen bei den kommenden iPad Pro Modellen wird die Einführung von OLED-Bildschirmen sein. Diese Technologie verspricht verbesserte Farbdarstellung und Kontraste. Ein weiteres Highlight ist die Umpositionierung der TrueDepth-Kamera. In der iOS 17.4 Beta-Version finden sich Hinweise darauf, dass die Kamera für Face ID im Querformat nun oben am Tablet positioniert wird. Dies folgt dem Beispiel des 10. Generation iPad, das bereits eine ähnliche Anpassung für eine optimierte Nutzung im Querformat erfahren hat.

Siehe auch  Zooms Immersive App für Apples Vision Pro Headset vorgestellt

Verbesserte Nutzererfahrung durch Designänderungen

Die bisherige Positionierung der Face ID-Kamera am oberen Rand im Hochformat führte bei Verwendung im Querformat, insbesondere bei Videoanrufen oder der Nutzung des Magic Keyboards, zu praktischen Einschränkungen. Diese Neuerung verspricht eine intuitivere und komfortablere Nutzung des Tablets in verschiedenen Ausrichtungen.

Erwartete Produkteinführungen und Spezifikationen

Die Vorfreude unter den iPad-Enthusiasten wächst, da die Einführung der neuen iPad Pro Modelle bereits für Ende März erwartet wird. Diese Tablets werden voraussichtlich mit Apples leistungsstarken M3-Chips ausgestattet sein. Zusätzlich zu den iPad Pro Modellen prognostizieren Gurman und Kuo die Veröffentlichung von zwei neuen iPad Air Modellen in diesem Jahr, wobei eines der Modelle einen größeren 12,9-Zoll-Bildschirm bieten soll. Ergänzt wird das Angebot durch neue Zubehörteile wie das Magic Keyboard und den Apple Pencil.

Siehe auch  Wear OS 4 bringt lang ersehnte Funktion für Smartwatch-Besitzer

Markterwartungen und potenzielle Herausforderungen

Trotz der positiven Aussichten warnt Kuo vor möglichen Herausforderungen für Apple. Er prognostiziert, dass die Lieferungen der neuen OLED iPad Pro Modelle zwischen 6 und 8 Millionen Einheiten liegen könnten. Allerdings könnten höhere Preise der 2024er Tablets und eine mögliche Kannibalisierung durch das neue 12,9-Zoll iPad Air diese Zahlen beeinflussen.

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein leidenschaftlicher Gamer und Technik-Enthusiast, der seine Liebe zu Computerspielen und Technologie in eine erfolgreiche Karriere als Autor auf einer Technikwebsite umgewandelt hat. Schon in jungen Jahren war er fasziniert von Computerspielen und begann bald darauf, sich intensiv mit der Technologie dahinter zu beschäftigen. Seine Liebe zur Technologie und seine Leidenschaft für Computerspiele machen ihn zu einem Experten auf seinem Gebiet und inspirieren andere, sich ebenfalls mit diesen Themen zu beschäftigen.