HandysTechnikTechnik News

Apple’s iPhone 14 dominiert weiterhin den Smartphone-Markt

Zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2023 von Marina Meier

Das iPhone 14 von Apple behält seinen Titel als meistverkauftes Smartphone weltweit. Doch während Apple beeindruckende Quartalszahlen verzeichnet, stellt sich die Frage: Wo bleibt das iPhone 15? Die Zahlen von Canalys für das dritte Quartal 2023 zeigen, dass Samsung Apple bei den Quartalslieferungen von Smartphones zwischen Juli und September 2023 überholt hat. Obwohl Samsungs Gesamtmarktanteil leicht von 22 Prozent im Q3 2022 auf 20 Prozent gesunken ist, dominiert der südkoreanische Riese den globalen Markt.

Die Hierarchie ändert sich jedoch dramatisch, wenn man sich die einzelnen meistverkauften Smartphone-Modelle weltweit ansieht. Counterpoint Research hebt hervor, dass die beliebtesten iPhones von Apple ihren Galaxy-Rivalen von Samsung und allen anderen Android-Smartphones weit überlegen sind.

Siehe auch  Alles, was wir über das iPhone 15 wissen und warum es 2023 Ihre Welt auf den Kopf stellen wird

Die Macht des iPhone 14-Trios

Es ist beeindruckend zu sehen, dass das grundlegende iPhone 14 zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz einnimmt. Noch beeindruckender ist jedoch, dass Apple auch den zweiten und dritten Platz mit zwei weiteren Mitgliedern derselben Familie belegt, sowie den vierten Platz mit dem “antiken” iPhone 13.

Das iPhone 14 Pro Max hat im vierten Quartal 2022 das iPhone 14 überholt, nachdem er zwischen Juli und September des Vorjahres in den Top Ten rangiert hatte. Überraschenderweise sind das iPhone 15, 15 Pro und 15 Pro Max im dritten Quartal 2023 in der Hierarchie nicht zu finden, was Berichte aus China über eine schwache frühe Nachfrage im Vergleich zu ihren Vorgängern zu bestätigen scheint.

Siehe auch  SpaceX veröffentlicht beeindruckende Bilder des Raketenstarts

Wie steht es um die Galaxy S23-Familie?

Kurz gesagt: nicht so gut. Das S23 Ultra stieg im ersten Quartal 2023 auf Platz sechs dieser Liste ein, bevor es im zweiten Quartal auf Platz acht abrutschte und vorzeitig aus den Top Ten ausschied. Das “normale” S23 und das S23+ haben es nicht einmal in die Liste geschafft. Samsung hat viele Top-Ten-Platzierungen, aber keine mit High-End-Spezifikationen und wirklich großen Gewinnmargen.

Das ist offensichtlich nicht gut für die finanzielle Situation der mobilen Abteilung des Unternehmens. Es bleibt abzuwarten, ob Xiaomi in Zukunft vielleicht zwei Modelle in den Top Ten platzieren kann oder ob Samsung mit einem Modell wie dem Galaxy S23 FE einen Platz finden kann, bevor das super-premium Galaxy S24-Trio im ersten Quartal 2024 veröffentlicht wird.

Siehe auch  Galaxy S25 Ultra: Der nächste Kamera-Meilenstein?
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.