Gadgets

Apple Watch misst Hundepuls in Leckerli pro Sekunde – eine tierisch spannende Angelegenheit

Zuletzt aktualisiert am 8. Juli 2023 von Marina Meier

Haben Sie sich jemals gefragt, was in dem Herzen Ihres pelzigen Freundes vorgeht, wenn er Sie, ein verlockendes Stück Fleisch oder vielleicht eine freche Katze sieht? Wenn ja, seien Sie versichert, Sie sind nicht allein! Tatsächlich hat ein Instagram-Nutzer die Initiative ergriffen, um zumindest eine dieser Fragen zu beantworten.

Herzschlag-Trends: Vom Menschen zum Hund

Wir sind es heutzutage gewohnt, Herzfrequenzen zu prüfen, Schritte zu zählen und Schlafmuster zu überwachen. Mit der Einführung von watchOS 10 können wir sogar unsere durchschnittliche Geschwindigkeit beim Radfahren messen. Es scheint jedoch, dass einige Leute nicht zufrieden damit sind, nur Daten über sich selbst zu sammeln – sie möchten alles über ihre geliebten tierischen Begleiter wissen!

Siehe auch  Samsung bringt extrem robuste Speicherkarte auf den Markt und erweitert die Pro Plus-Speicherkartenserie

Wussten Sie, dass die durchschnittliche Herzfrequenz eines Hundes zwischen 30 und 160 Schlägen pro Minute liegt? Diese Spanne variiert je nach Größe des Hundes, wobei kleinere Hunde tendenziell höhere Herzfrequenzen aufweisen als größere. Stellen Sie sich vor, Sie legen Ihre Smartwatch nach einer intensiven Trainingseinheit oder einer Runde Schwanzjagd an Ihren Hund an und beobachten, wie dessen Herzfrequenz in die Höhe schießt.

Hundeherzen und Leckerlis: Eine köstliche Verbindung

Hier ist der witzige Teil – anscheinend passiert das Gleiche, wenn ein Hund Futter sieht. Und ehrlich gesagt, es sind nicht nur Hunde. Menschen können das auch nachvollziehen! Persönlich schießt meine Herzfrequenz in die Höhe, sobald ich eine große, käseüberzogene Pizza vor mir sehe.

Siehe auch  Apple Glasses wieder im Rennen?

Diese entzückenden Bündel aus Fell und Liebe sind keine Ausnahme, wenn es um Aufregung des Herzschlags geht. Warum also nicht einen lustigen Umweg nehmen und herausfinden, wie ihre Herzfrequenzen schwanken, wenn Sie ihnen einige köstliche Leckerlis anbieten? Viele Smartwatches sind mit Herzfrequenzsensoren ausgestattet, die bereit sind, die Schläge pro Minute zu messen, vorausgesetzt natürlich, Ihr Hund kann lange genug still sitzen, um den gesamten Prozess durchzuführen.

Vom Menschen zur tierischen Technologie

Sicher, Ihrem vierbeinigen Begleiter eine eigene Apple Watch oder die kommende Galaxy Watch 6 zu besorgen, könnte etwas extravagant sein. Aber wenn Sie nach ein bisschen Spaß suchen, könnten Sie zu Hause mit Ihrer Smartwatch experimentieren. Alternativ, wenn Sie sich eine neue Smartwatch zulegen möchten (was wohl die vernünftigere Wahl zu sein scheint), könnten Sie Ihre alte in ein stylisches Hundehalsband umfunktionieren und so die Aktivitäten Ihres pelzigen Freundes im Auge behalten.

Siehe auch  Galaxy Watch 6 und Galaxy Watch 6 Classic erhalten FCC-Zertifizierung

Das Verfolgen der Schritte Ihres Hundes ist eine Sache, aber für mich liegt der wirkliche Clou darin, eine Apple Watch beispielsweise als GPS-Tracker zu verwenden. So können Sie friedliche Spaziergänge mit Ihrem Hund ohne Leine unternehmen und dabei genau wissen, wo er sich befindet.

Tierische Erlebnisse aus erster Pfote

Stellen Sie sich vor, wie großartig oder vielleicht seltsam es wäre, ein Smartphone mit einem Live-Kamera-Modus an Ihrem Hund zu befestigen. Die Momente von reinem, unverfälschtem Hundespaß wären absolut genial zu beobachten und zu schätzen. Schließlich können unsere pelzigen Freunde an dem Spaß teilhaben, während wir ihre Geheimnisse einen Herzschlag nach dem anderen aufdecken.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.