GadgetsTechnikTechnik News

Vivo Watch 3 überzeugt mit innovativem Design

Zuletzt aktualisiert am 13. November 2023 von Marina Meier

Am 13. November 2023 hat vivo die neueste Ergänzung seiner Smartwatch-Reihe vorgestellt: die Vivo Watch 3. Neben einem schlanken und eleganten Design punktet diese Uhr auch mit dem eigens entwickelten BlueOS, das die Benutzererfahrung auf eine neue Ebene hebt.

Das Design im Fokus: Technologie in Eleganz verpackt

Die Vivo Watch 3 ist in einer einzigen Größe erhältlich und präsentiert sich in zwei unterschiedlichen Designs und Farben sowie mit zwei verschiedenen Bandstilen und Materialien. Das Gehäuse selbst ist 46,1 mm breit und wiegt federleichte 36 g. Das 1,43-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 466x466px beeindruckt mit Always-On-Funktionalität, wodurch Informationen stets im Blick des Nutzers bleiben.

Das runde Gehäuse und das randlose, gebogene Glas verleihen der Uhr ein ansprechendes Erscheinungsbild. Die Variante mit Lederarmband verfügt über zwei Laschen, während die andere ohne Laschen auskommt und mit Silikonbändern geliefert wird. Die Bedienung erfolgt über eine drehbare Krone aus Edelstahl, die auch als Taste fungiert, sowie einen zweiten Knopf unterhalb des Displays.

BlueOS: Die innovative Software hinter der Vivo Watch 3

Die Vivo Watch 3 läuft mit dem hauseigenen BlueOS, das nicht nur eine breite Palette von Apps unterstützt, sondern auch einen integrierten App Store bietet. BlueOS integriert zudem den Jovi-Assistenten von vivo und überzeugt mit einer umfangreichen Sammlung von Funktionen zur Gesundheits- und Fitnessüberwachung. Mit 10 vorinstallierten Ziffernblättern bietet BlueOS auch die Möglichkeit zur individuellen Anpassung des Erscheinungsbildes der Uhr.

Die Gesundheitsfunktionen der Uhr umfassen einen Star Ring Health Sensor für die präzise Erfassung von Herzfrequenz (8-Kanal-Tracking) und Sauerstoffsättigung im Blut (16-Kanal-Tracking). Zusätzlich bietet die Uhr Funktionen wie Schlafüberwachung und einen Laufcoach.

Leistungsstark und langlebig: Die Technologie hinter der Vivo Watch 3

Die Vivo Watch 3 ist mit einem leistungsstarken 505-mAh-Akku ausgestattet, der bis zu 16 Tage ohne Bluetooth-Verbindung, bis zu 8 Tage im Bluetooth-Modus mit Benachrichtigungen und bis zu 3 Tagen bei intensiver Nutzung durchhält.

Erhältlich ist die Vivo Watch 3 in Bluetooth-only- und eSIM-Versionen. Die Bluetooth-Variante mit Silikonarmband kostet €140, die Bluetooth-Version mit Lederarmband ist für €155 erhältlich. Die eSIM-Version mit Silikonarmband schlägt mit €167 zu Buche, während die eSIM-Version mit Lederarmband €182 kostet.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.