HandysTechnik News

Ungeheuer der Technik: Plant OPPO und OnePlus wirklich 24GB RAM Smartphones?

Zuletzt aktualisiert am 27. Juni 2023 von Marina Meier

Laut neuen Gerüchten sollen OPPO und OnePlus Pläne haben, Smartphones mit 24GB RAM zu produzieren und zu verkaufen.

Laut dem renommierten Tech-Insider Weibo Digital Chat Station, könnte ein RAM-Ungeheuer in der nicht näher spezifizierten Zukunft auf uns zukommen. Hinter dem Projekt stecken Berichten zufolge die Marken der Oga-Gruppe – OPPO, OnePlus, Realme (über Androidauthority). Eine grobe Google-Übersetzung deutet an, dass die Flaggschiff-Geräte der genannten Marken mit 16GB RAM ausgestattet sein könnten und 24GB für die Top-Spec-Varianten.

Wie viel ist zu viel?

In der heutigen Zeit können sich nicht viele Menschen vorstellen, ein Smartphone mit 24GB RAM zu besitzen. Ehrlich gesagt ist 24GB selbst für PC-Nutzer noch kein Standard! Laut Daten von Scientiamobile haben die meisten aktiven Handys (knapp 35%) 4GB RAM – typisch für Mittelklasse-Android-Handys und beliebte iPhone-Modelle wie das iPhone 13. Danach folgen die Geräte mit 6GB RAM (21%), dicht gefolgt von Handys mit 3GB RAM (20%). Die Statistiken stammen aus dem zweiten Quartal 2022.

Derzeit bieten Marken ihre Flaggschiffe irgendwo im Bereich von 8GB bis 16GB RAM an, plus die gelegentliche Ausnahme wie das 18GB RAM-Monster RedMagic 7 Pro. Auf der anderen Seite zeichnet Apple mit seinem Flaggschiff, dem iPhone 14 Pro Max, das nur mit 6GB RAM ausgestattet ist, ein ganz anderes Bild.

24GB RAM sind jedoch eine ganz neue Stufe. Abgesehen von Spielen mit maximalen Einstellungen, Hardcore-Multitasking und Browsen mit vielen Tabs, würden die meisten Handy-Nutzer heute nichts über 12GB, geschweige denn über 20GB RAM benötigen.

Die wichtigsten RAM-Aspekte

Smartphones sind Computer und wie alle Computer benötigen sie einen Random-Access Memory (RAM). Obwohl es bedeutende Unterschiede zwischen den RAM-Chips in PCs und Handys gibt, gibt es mehrere Gemeinsamkeiten:

  1. RAM dient als Speicher für Daten für kurze Zeiträume
  2. Es ist sehr schnell, Daten zu schreiben und zu lesen, die in dieser speziellen Form von Speicher abgelegt sind
  3. Sobald Sie Ihr Gerät ausschalten, wird der Speicher gelöscht

Also beim nächsten Mal, wenn Sie vorhaben, wahnsinnig viel Multitasking zu betreiben und zwischen grafikintensiven Spielen, Videobearbeitungs-Apps und einem 50-Tab-Chrome-Browser hin und her zu wechseln, schonen Sie die Leistung Ihres Telefons. Und halten Sie Ausschau nach dem 24GB RAM-Ungeheuer, wenn es jemals das Licht der Welt erblickt.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.